Leicht und hell InFocus stellt Projektoren im Taschenbuchformat vor

Redakteur: Marisa Metzger

2.400 Lumen und HD-Auflösung bei 1,6 Kilogramm: InFocus, ein Unternehmen mit Hauptsitz in Portland (Oregon, USA) hat zwei kompakte Beamer auf den Markt gebracht.

Firmen zum Thema

InFocus bringt zwei kompakte Beamer auf den Markt.
InFocus bringt zwei kompakte Beamer auf den Markt.
(Bild: KIMIKO HOOD/InFocus)

Die DLP-Projektoren IN 1116 und IN1118HD sind laut Herstellerangaben die hellsten Projektoren in ihrer Gewichtsklasse. Sie bringen 1600 Gramm auf die Waage und haben eine Lichtstärke von 2.400 Lumen. Beide Beamer messen 185 x 222 x 79mm und eignen sich damit für den mobilen Einsatz. Das Modell IN1118HD löst in Full-HD auf, der IN1116 in WXGA-Qualität. Zusätzlich sind beide Geräte mit einem 4-GB-Speicher sowie zwei USB-A-Anschlüssen und einem USB-Mini-Eingang ausgestattet. So können Präsentationen auch ohne Laptop gehalten werden. Per HDMI- oder VGA-Kabel können Notebooks oder PCs mit dem Beamer verbunden werden. Außerdem sind ein 3,5-mm Audio-Ausgang und ein 2-Watt-Lautsprecher eingebaut. Der IN1118HD hat ein Kontrastverhältnis von 15.000:1, der IN1116 14:000:1. Das HD-Modell kommt mit einer UVP von 1.499 Euro, die WXGA-Variante mit einer UVP von 1.149 Euro auf den Markt. Im Lieferumfang ist eine Tragetasche, ein Netzkabel, ein VGA-Kabel, eine Bedienungsanleitung und eine Fernbedienung enthalten. Die Garantie auf den Projektor beträgt zwei Jahre. Auf die Lampe mit einer Lebensdauer von 6.000 / 10.000 Stunden (eco) bietet InFocus eine Garantie von 90 Tagen.

(ID:43978606)