Suchen

Infinigate übernimmt Crypsys Infinigate expandiert in die Niederlande

Autor: Sarah Böttcher

Der Expansionsstrategie folgend übernimmt Infinigate nun den niederländischen VAD Crypsys. Durch die Übernahme baut der deutsch-schweizerische Distributor sein Präsenz weiter aus. Nun ist das Unternehmen in zehn Ländern vertreten.

Firmen zum Thema

(v. l.) David Martinez, CEO Infinigate Gruppe, und Rob Westerhoff, Direktor Crypsys, beschließen die Übernahme.
(v. l.) David Martinez, CEO Infinigate Gruppe, und Rob Westerhoff, Direktor Crypsys, beschließen die Übernahme.
(Bild: Inifnigate)

Infinigate übernimmt das Unternehmen Crypsys mit Sitz im niederländischen Gornichem. Dadurch verstärkt der VAD seine Präsenz im Norden Europas.

Crypsys wird nach der Übernahme weiterhin von Rob Westerhoff, Director Crypsys, geführt und weiterentwickelt. Der auf Security spezialisierte VAD Infinigate ist nun in Skandinavien, Großbritannien, Frankreich, Deutschland, Österreich und der Schweiz vertreten.

Über die Übernahme äußert sich David Martinez, Gründer und CEO der Infinigate Gruppe, wie folgt: „Crypsys ist durch den Fokus auf Security und der bisherigen erfolgreichen Entwicklung die ideale Ergänzung für die Infinigate Gruppe.“

Die Beteiligung der Kapitalgesellschaft H.I.G. vor nun fast einem Jahr sollte die Expansionsstrategie von Infinigate unterstützen und neue geografische Märkte erschließen. Der Zukauf des niederländischen VADs Crypsys unterstützt diese Bestrebungen.

(ID:45075402)

Über den Autor

 Sarah Böttcher

Sarah Böttcher

Online CvD & Redakteurin