Die Ryzen-Pro-Mobile-APUs der 3000er-Serie werden in einem 12-Nanometer-Verfahren hergestellt. Damit erreichen sie höhere Taktfrequenzen als ihre
Die Ryzen-Pro-Mobile-APUs der 3000er-Serie werden in einem 12-Nanometer-Verfahren hergestellt. Damit erreichen sie höhere Taktfrequenzen als ihre Vorgänger. ( Bild: AMD )