Die bisherigen 11ac-APs kann man getrost mit 1 Gbps ins LAN-Backbone verbinden. Bei neuen 11ax-APs sollten
Die bisherigen 11ac-APs kann man getrost mit 1 Gbps ins LAN-Backbone verbinden. Bei neuen 11ax-APs sollten es aber mindestens 2,5 Gbps oder besser 5 Gbps sein. Ideal ist es, wenn auch der Strom gleich über das LAN-Kabel in den 11ax-AP kommt. ( Bild: Netgear )