Der etwas andere Adventskalender: Tag 12 In 24 Schritten zum Radio aus dem Adventskalender

Autor / Redakteur: Sarah Maier, Dr. Stefan Riedl / Heidemarie Schuster

Schon einmal ein Radio selber gebaut? Mit einem Adventskalender, bei dem hinter jedem Türchen ein Bausatzteil für ein UKW-Radio steckt, wurden die Redaktion überrascht. Schauen Sie sich an, wie es jeden Tag etwas mehr Gestalt annimmt.

Firmen zum Thema

Der etwas andere Adventskalender, mit dem Aetka die Redaktion beschenkte: Statt Schokolade gibt es Bauteile für ein UKW-Radio.
Der etwas andere Adventskalender, mit dem Aetka die Redaktion beschenkte: Statt Schokolade gibt es Bauteile für ein UKW-Radio.
(Bild: VBM-Archiv)

Um hochwertigen Soundgenuss geht es weniger beim UKW-Radio in 24 Schritten zum Selberbauen aus dem Adventskalender. Vielmehr geht es um den Spaß-Faktor und ein wenig technisches Verständnis. Der Selbstbausatz in Adventskalender-Form, mit 24 Türchen, hinter denen sich Bauteile verbergen, hat der IT-BUSINESS-Redaktion jedenfalls viel Spaß bereitet. Die Fachhandels-Kooperation Aetka hat damit einen ganz besonderen Weihnachtsgruß verschickt.

Wer sich den Adventskalender für nächstens Jahr schon mal sichern möchte, den gibt es Online bei Voelkner für rund zehn Euro zu bestellen.

Was hinter den vorigen Türchen war, finden Sie auf IT-BUSINESS.de, Stichwort „Radio“.

12. Türchen: UKW-Empfang

Eine kleine Platine wartet hinter dem Türchen Nummer zwölf. Diese Empfangsplatine ist mit einem IC, vielen kleinen Kondensatoren, einer Abstimmdiode und zwei gedruckte Spulen ausgestattet.

Bildergalerie

(ID:37140700)