Distributor erschließt neue Geschäftsfelder und Märkte[Gesponsert]

imcopex wächst mit Portfolio

Seit 1984 am Markt ist imcopex heute ein weltweiter Distributor von Office Supplies und Hardware.
Seit 1984 am Markt ist imcopex heute ein weltweiter Distributor von Office Supplies und Hardware. (Bild: imcopex)

Mit Office Supplies groß geworden will imcopex auch künftig weiter wachsen. Hierfür setzt der Distributor zunehmend auf digitale Dienstleistungen und erschließt neue Geschäftsfelder und Märkte.

Das Kerngeschäft um Tinte, Toner und Trommeln genügt imcopex nicht mehr. Um weiter zu wachsen, konzentriert sich der Hamburger Distributor zusätzlich auf neue und lukrative Geschäftsfelder. Drucker sowie Monitore gehören schon fest zum Portfolio und werden seit letztem Jahr offensiv angeboten. Dem Bedarf der Kundschaft folgend will imcopex seinen Artikelstamm an IT-Hardware künftig deutlich erweitern.

Mit einem modernisierten Hochregallager verfügt der OEM-Distributor über ausreichend Kapazitäten für weiteres Wachstum.
Mit einem modernisierten Hochregallager verfügt der OEM-Distributor über ausreichend Kapazitäten für weiteres Wachstum. (Bild: imcopex)

Erweiterte Zielgruppen

Wenngleich der deutsche Supplies-Markt hart umkämpft ist, konnte der 1984 gegründete Großhändler in den vergangenen fünf Jahren ein durchschnittliches Umsatzplus von 17 Prozent verbuchen. Zugleich erreicht der Anbieter neue Zielgruppen und zählt zu seinen Kunden nun neben Office-Resellern und dem ITK-Handel auch CE-Fachhändler und Online-Vollsortimenter, die Interesse an neuen innovativen Produkten haben.

Digital neu aufgestellt

Auch bei seinen Geschäftsprozessen geht imcopex mit der Zeit und stellt sich erfolgreich neu auf. Moderne Systeme der internen IT-Landschaft unterstützen das Wachstum des Online-Geschäfts, den Ausbau flexibler Anbindungen zu Kunden und sollen Geschäftsprozesse weiter automatisieren. Vielfältige Online-Services werden Partnern auf den eigenen Plattformen im Netz für den Self-Service zur Verfügung gestellt, um bei Bedarf unabhängig vom Ansprechpartner seine Bestellungen verwalten zu können. Weiterhin ist das Unternehmen permanent dabei, seine Webpräsenz zu modernisieren, um Interessierten und Neukunden einen schnelleren Überblick über das Produkt- und Service-Portfolio zu bieten.

Prominente Verstärkung

Um die Expansionspläne voranzutreiben, hat imcopex einen prominenten Distributionsexperten verpflichtet: Der langjährige Top-Manager von Ingram Micro, Robert Beck, ist seit 2017 als Berater mit an Bord. Er berät die Firma in Sachen Struktur und Vertrieb und bringt exzellente Kontakte zu Herstellern und Distributoren mit. Ziel ist dabei der Ausbau neuer Geschäftsfelder, insbesondere im Bereich IT-Hardware.

Des Weiteren hat imcopex sein Team mit Muttersprachlern für internationale Zielmärkte weiter verstärkt. Seit Gründung des Unternehmens steht vor allem die Pflege persönlicher und langjähriger Beziehungen zu Partnern und neuen Kontakten im Vordergrund.

Internationale Ausrichtung

imcopex betrachtet seine internationale Ausrichtung als wesentlichen Erfolgsfaktor. Aktuell ist das Unternehmen in über 100 Ländern aktiv und will sich weiteren Märkten als kompetenter und zuverlässiger Partner vorstellen. Seit vielen Jahren ist der Distributor daher auf zahlreichen Messen vertreten. Nicht nur national, sondern weltweit: unter anderem noch auf der diesjährigen B2B-Messe Big Buyer in Bologna sowie auf der Gitex Technology Week in Dubai.

Das erweiterte Portfolio und die international geprägte Ausrichtung schlagen sich ebenso in einer Umfirmierung des Distributors nieder. Seit Kurzem hat das Unternehmen auch den Zusatz “Office Supplies” aus dem Firmennamen gestrichen und tritt nur noch als imcopex auf.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45502350 / Distribution)