Netzwerk-Hersteller will EMEA-Vertriebsnetzwerk erweitern, Incentive rund um Ready-Data-Storage gestartet Im Schnellverfahren zum Netgear-Partner

Autor / Redakteur: IT-BUSINESS / / Sylvia Lösel

Die Storage-Produkte aus der Ready-Data-Familie stehen im Mittelpunkt einer neuen Netgear-Initiative. Mit Hilfe dieser, will Netgear seine Partnerlandschaft erweitern.

Anbieter zum Thema

Jörg Lösche, Geschäftsführer der Commercial Business Unit für Zentraleuropa bei Netgear.
Jörg Lösche, Geschäftsführer der Commercial Business Unit für Zentraleuropa bei Netgear.
(Bild: Netgear)

Netgear will es Partnern leicht machen, Ready-Data-Produkte in ihr Portfolio aufzunehmen. Keine Umsatzverpflichtung, Rabatte und Turbo-Schulungen sind drei Elemente, mit denen das gelingen soll.

„Die Umsatzziele und der Zeit und Kostenaufwand, der meist von Enterprise-Anbietern gefordert wird, ist oftmals mit den Geschäftsmodellen der Reseller, die den KMU-Bereich betreuen, nicht vereinbar“, sagt Jörg Lösche, Geschäftsführer der Commercial Business Unit für Zentraleuropa bei Netgear.

Das Produkt

Die Ready-Data-Storage-Familie ist bis zu einer Kapazität von 240 Terabyte skalierbar. Laut Netgear bietet die Lösung Datensicherungsfunktionen auf Enterprise-Niveau wie zum Beispiel performance-neutrale Snapshots, blockbasierte Replikation und Zehn-Gigabyte-Konnektivität. Mit diesen „All-inclusive-Modellen“ soll es weder versteckte Lizenzgebühren noch laufende Wartungsverträge für die Kunden geben, verspricht der Hersteller. Darüberhinaus bietet Netgear für die Produkte eine Fünf-Jahres-Garantie sowie inkludierten Next-Business-Day-Hardware-Austausch während dieser Zeit und Lifetime-Tech-Support rund um die Uhr.

Der Partner

„Das unkomplizierte Reseller-Autorisierungs-Programm vermittelt das nötige Know-how, ohne zusätzliche Kosten und mit vertretbarem Aufwand, während gleichzeitig Projektregistrierung und damit verbundener Projektschutz für Fairness und ordentliche Margen sorgen.“

Im Rahmen dieser Initiative bietet Netgear Webinare für Vertriebspartner an. Das Thema: „Moderner ZFS/BTRFS-Storage als Alternative - alle wichtigen Datensicherungsfunktionen und faire Partnerkonditionen“

Die Termine

08.08.2014 um 14:00 Uhr: Registrierung hier

19.09.2014 um 14:00 Uhr: Registrierung hier

Weitere Informationen oder Einzeltermine erhalten Vertriebspartner per E-Mail an vertrieb@netgear.com.□

Wissen, was läuft

Täglich die wichtigsten Infos aus dem ITK-Markt

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:42822555)