Company Topimage

30.04.2021

Willkommen bei IGEL: Niels Keunecke, Leiter des Enterprise Teams

Niels Keunecke hat am 1. April 2021 die Leitung des Enterprise Vertriebsteams bei IGEL übernommen. Niels kommt von Unicon Software, die ebenfalls eine Lösung für den Zugriff auf VDI-, DaaS- und Cloud-Infrastrukturen anbieten.

Redaktion:

Niels, nochmal herzlich willkommen bei IGEL. Hast du dich schon eingelebt, wie ist dein erster Eindruck?

Niels Keunecke:

Mein erster Eindruck ist sehr positiv. Ich bin überwältigt von dem herzlichen Empfang, der mir zuteil wurde sowie von der Hilfsbereitschaft aller. Darüber hinaus merkt man sofort, dass es bei IGEL einen ganz besonderen Spirit sowie eine sehr hohe Identifikation mit unserer Lösung und dem Unternehmen gibt.

R

Was sind die speziellen Anforderungen von Großkunden, generell, und besonders an IGEL – und wie erfüllt IGEL diese?

N

Insbesondere Großkunden benötigen einen Partner, der Hingabe, Kontinuität, Verlässlichkeit und Innovation verkörpert. Natürlich sind Funktionen und Services, die die Anforderungen von Enterprise Kunden erfüllen, dabei die Basis. IGEL Technology steht zum einen für die oben genannten Werte und bietet darüber hinaus Lösungen und Services an, die den Bedürfnissen nationaler und multinationaler Endkunden aus unterschiedlichen Branchen entsprechen. So unterstützen wir unsere Kunden, sich auf ihre jeweiligen Business-Prozesse zu fokussieren.

R

Was haben Großkunden von dir als Leiter des Enterprise Vertriebsteams zu erwarten und welche Ziele hast du dir in dieser Position gesetzt?

N

Die Vision von IGEL ist eine Welt, in der alle benötigten Anwendungen und Ressourcen in der Cloud bereitgestellt werden. Damit wird die IT-Infrastruktur unserer Großkunden verändert, um bessere Ergebnisse für Nutzer und Organisationen zu erzielen. Das Enterprise-Vertriebsteam und ich arbeiten dafür täglich mit unseren Enterprise-Kunden und über 100 IGEL Ready Partnern zusammen, um genau dieses Ziel zu erreichen. Wir greifen dabei auf langjährige Erfahrung im Umgang mit Enterprise-Kunden zurück.

Ziel ist es, Kunden in die Lage zu versetzen, sich wieder verstärkt auf ihre geschäftskritischen Anwendungen zu konzentrieren. Alles andere in der Struktur der EUC-Umgebung eines Enterprise Kunden sollten unsere Spezialisten sowie unsere IGEL Ready Partner, mitbegleiten.

Das Enterprise-Vertriebsteam besteht aus dedizierten Enterprise Account Managern und System-Engineers-Kollegen im Vertriebsinnendienst und ist darauf fokussiert, für die Enterprise-Kunden eine kostengünstige und intuitiv zu verwaltenden EUC-Umgebung aufzubauen.

R

Nun würde uns aber schon interessieren, warum du dich entschieden hast, zu IGEL zu kommen?

N

Ich hatte zahlreiche Gespräche mit unserem CEO Jed Ayres, Matthias Haas, unserem CTO, und unserem Chief Sales Officer Brad Tompkins über die Marktentwicklung, notwendige Innovationen, wachsende Komplexität und viele andere Themen. Wir haben die gleiche Sicht auf den Markt und darauf, was getan werden muss, um uns in diesem Markt zum Marktführer zu entwickeln.

R

Eine gemeinsame Sicht auf den Markt ist die notwendige Grundlage, kann aber nicht der einzige Grund sein, sich einem Unternehmen anzuschließen, oder?

N

Es ist die Hingabe und das Engagement von jedem Einzelnen bei IGEL. Die Gespräche mit den Kollegen aus dem Produktmanagement und der Software-Entwicklung sowie die Gespräche mit unseren Enterprise-Kunden haben diesen Eindruck gefestigt. Wir haben einen gemeinsamen Fokus, wohin wir das Unternehmen führen wollen. All diese Elemente, kombiniert mit einer ähnlichen Sicht auf den Markt und bevorstehende Trends, vereinfachten mir die Entscheidung, IGEL beizutreten.

Dass ich die Zusammenarbeit mit Tobias Weilbeer, meinem ehemaligen CTO, sowie Muhammed-Ali Findik, ehemals CDO von Unicon Software, und weiteren Kollegen im Pre-Sales und der Entwicklung fortsetzen kann, vereinfacht es natürlich sehr, zielgerichtet auf die Anforderungen unserer Enterprise-Kunden zu reagieren.

R

Danke für diese Einblicke. Auch andere Kollegen von dir haben sich also entschlossen zu IGEL zu kommen, haben wir zum Schluss erfahren. Wir wünschen euch weiterhin ein gutes Ankommen und vor allem viel Erfolg und Spaß bei IGEL.