Suchen
Company Topimage

09.11.2020

IGEL UD-Pocket

Booten Sie beliebige x86-Geräte mit IGEL OS, um Mitarbeitern einen sicheren, leistungsfähigen und gemanagten Arbeitsplatz bereitzustellen. UD Pocket lässt das lokale Betriebssystem und die vorhandenen Dateien unverändert und stellt eine direkte Verbindung zu Microsoft Windows Virtual Desktop, Citrix, VMware, Amazon oder einem anderen Cloud Workspace her.

Der ortsunabhängige Zugriff auf Desktops, Anwendungen und Daten wird für Unternehmen immer wichtiger. Sie schaffen damit nicht nur die Voraussetzungen für flexible Arbeitsmodelle, sondern sichern gleichzeitig ihre Geschäftsprozesse ab. Wenn Mitarbeiter von jedem beliebigen Ort aus arbeiten können, bleiben Unternehmen auch im Fall einer Naturkatastrophe oder einer globalen Pandemie handlungsfähig.

Der UD Pocket beinhaltet das vorinstallierte IGEL OS, ein hochsicheres Linux-basiertes Betriebssystem für x86-Rechner. IGEL OS bietet einfachen und sicheren Zugriff auf eine Vielzahl von Virtual Desktop (VDI)- und Desktop as a Service (DaaS)-Umgebungen.

Die Einrichtung von Home Office- und Remote-Arbeitsplätzen war noch nie so einfach. Der UD Pocket wurde speziell dafür entwickelt und unterstützt mehr als 80 Technologien im VDI-, DaaS- und Cloud-Umfeld. Stellen Sie Ihren Mitarbeitern die vorkonfigurierte Lösung zur Verfügung und sie können sofort anfangen zu arbeiten.

Der Zugriff auf Geschäftsinformationen im Home Office kann Sicherheitsfragen aufwerfen. UD Pocket und IGEL OS arbeiten daher unabhängig vom Betriebssystem des Endgeräts. Support für Zwei-Faktor-Authentifizierung, Smartcard-Reader und vertrauenswürdige Ausführung sind Standard. In Verbindung mit der virtualisierten Windows-Bereitstellung ist sichergestellt, dass sensible Daten immer da bleiben, wo sie sein sollen.

Naturkatastrophen, Pandemien und andere Ausnahmesituationen erfordern hohe Flexibilität. Organisationen müssen möglicherweise sehr schnell virtuelle Desktops bereitstellen, die in unterschiedlichen Regionen und bei verschiedenen (Cloud-)Anbietern laufen. UD Pocket Endpoints lassen sich über IGEL Cloud Gateway sicher remote administrieren und schnell an die jeweiligen Anforderungen anpassen.

UD Pocket wird vollständig über die IGEL Universal Management Suite (UMS) verwaltet. Das ermöglicht ein effizientes zentrales Management, aber auch eine individuelle Steuerung der einzelnen Endpoints und Benutzer. Konfigurationen lassen sich über eine einfache Drag-and-Drop-Oberfläche problemlos bereitstellen. Mit Hilfe von Richtlinien können Darstellung, Konnektivität, Sichtbarkeit und/oder Sicherheit geändert werden.

Die Verlagerung der Desktop-Workloads von den Endpoints in das Rechenzentrum erhöht nicht nur die Verfügbarkeit und Sicherheit, sondern verbessert in vielen Fällen auch die Performance. Anwender profitieren von schnelleren Anmeldevorgängen und Ladezeiten, zuverlässigem Betrieb und höherer Leistung bei Datenbankabfragen und anderen Aufgaben.