Suchen

Unternehmens-Übernahme IFS kauft Mxi

Autor: Heidemarie Schuster

IFS, ein Business-Software-Anbieter, hat mit den Eigentümern von Mxi Technologies Ltd eine Vereinbarung zur Übernahme des Unternehmens unterzeichnet.

Firmen zum Thema

Die Übernahme von Mxi wird voraussichtlich im Verlauf der ersten Quartals 2017 abgeschlossen sein.
Die Übernahme von Mxi wird voraussichtlich im Verlauf der ersten Quartals 2017 abgeschlossen sein.
(Bild: Pixabay)

Mxi ist ein Anbieter integrierter und intelligenter Maintenance-Management-Lösungen für die globale Luftfahrtindustrie und soll im ersten Quartal 2017 an den Business-Software-Anbieter IFS verkauft werden.

Mxi bietet Software, Support und Services für die militärische und zivile Luftfahrt, Third-Party-Maintenance-, Repair- und Overhaul-Unternehmen sowie für OEMs. Das Unternehmen ist weltweit vertreten, hat rund 265 Mitarbeiter und seinen Hauptsitz in Ottawa, Kanada.

„Mit der Übernahme von Mxi wird IFS einer der weltweit führenden Anbieter von Maintenance-Lösungen für Kunden in der militärischen und zivilen Luftfahrt, für MROs und OEMs“, sagt Alastair Sorbie, IFS President & CEO. „Wir werden auch künftig sowohl in Maintenix von Mxi als auch in die IFS-Lösungen für A&D investieren und an Unternehmen vertreiben, die eine Einzellösung benötigen. Aber wir glauben auch, dass eine integrierte End-to-End-Lösung für viele Unternehmen in diesem Sektor attraktiv ist. Die umfangreiche Maintenance-Expertise von Mxi kombiniert mit dem Knowhow von IFS ermöglicht es uns, sowohl Neu- als auch Bestandskunden dabei zu unterstützen, eine ‚Operational Excellence‘ zu erreichen. Die Übernahme steht im Einklang mit der Wachstumsstrategie von IFS und dem Ziel, einer der weltweit führenden Anbieter von Unternehmenslösungen für international agierende Unternehmen in Anlagen-, Service- und Produkt-orientierten Branchen zu werden.“

(ID:44433432)

Über den Autor