Aktueller Channel Fokus:

IT-Security

Studie zu IT-Security

IDC: IT-Angriffe hemmen die Produktivität

27.09.2010 | Redakteur: Katrin Hofmann

Auch personelle und rechliche Konsequenzen drohen.
Auch personelle und rechliche Konsequenzen drohen.

Laut einer aktuellen IT-Security-Studie von IDC haben bereits 71 Prozent der Unternehmen bewusst Erfahrungen mit Angriffen auf die Unternehmens-IT gemacht. Auch welche Schäden auftreten, wurde untersucht.

In Bezug auf die Art der Angriffe auf die Unternehmens-IT ergibt sich aber ein gemischtes Bild. Viren, Spam und Trojaner führen die Liste klar an, was einen hohen Bedarf für Endpoint-Security-Lösungen signalisiert. Manipulation, unberechtigter Zugriff, Verlust von Informationen werden im Vergleich dazu viel seltener bekannt. Hier gilt es mehr und mehr präventiv zu handeln und Rechte- und Zugriffsmanagement zu stärken.

Auf die Frage nach den Konsequenzen aus den Angriffen gab fast die Hälfte der Befragten an, einen Ausfall der IT-Systeme durch Angriffe auf die Unternehmens–IT erlitten zu haben, mit der Folge von Produktivitätsverlusten der Mitarbeiter. Außerdem hatten die Angriffe sowohl personelle (39 Prozent) als auch rechtliche (23 Prozent) Konsequenzen, dicht gefolgt von einem Imageschaden (22 Prozent), dessen tatsächlicher Wert am Anfang nur schwer abschätzbar ist.

„Insgesamt zeigt sich hier also, dass bereits in den meisten Unternehmen nicht unerhebliche finanzielle Schäden aufgrund von Angriffen entstanden sind“, so Lynn Thorenz, Consulting Director bei IDC in Frankfurt.

Kommentare werden geladen....

Sie wollen diesen Beitrag kommentieren? Schreiben Sie uns hier

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 2047388 / Zahlen)