IFA 2015 Huawei zeigt das Smartphone G8

Autor Heidi Schuster

Auf der IFA in Berlin stellt Huawei mit dem Mittelklasse-Smartphone G8 das Nachfolgemodell des G7 vor.

Firmen zum Thema

Das Huawei G8 soll ab Mitte Oktober in Deutschland erhältlich sein.
Das Huawei G8 soll ab Mitte Oktober in Deutschland erhältlich sein.
(Bild: Huawei)

Das Smartphone Huawei G8 wiegt 168 Gramm und misst 152 x 76,5 x 7,5 Millimeter. Das Display ist 5,5 Zoll groß und bietet eine Auflösung von 1.920 x 1.080 Pixel. Beim Octa-Core-Prozessor Qualcomm Snapdragon 616 takten je vier Kerne mit 1,5 und 1,2 Gigahertz.

Hinzu kommen drei Gigabyte Arbeitsspeicher und 32 Gigabyte interner Speicher, der mit einer Micro-SD-Karte um weitere 128 Gigabyte erweitert werden kann. Die Hauptkamera löst Bilder mit bis zu 13 Megapixel auf, die Frontkamera bietet eine Auflösung von fünf Megapixel.

Bildergalerie
Bildergalerie mit 5 Bildern

Als Drahtlosverbindungen stehen LTE (150 Megabit Pro Sekunde Downstream), WLAN, Bluetooth und GPS zur Verfügung. Der 3.000-mAh-Akku hält laut Huawei für eine Gesprächsdauer von bis zu 320 Minuten sowie bis maximal 300 Stunden im Standby.

Der integrierte Fingerabdrucksensor soll eine halbe Sekunde zur Identifikation des Nutzers und der Entsperrung des Smartphones benötigen. Zudem dient er auch als Auslöser für die Kameras.

Das Huawei G8 mit dem Betriebssystem Android 5.1 mit EMUI 3.1 soll ab Mitte Oktober in den Farben „Titanium Grey“ und „Champagne White“ in Deutschland erhältlich sein. Die unverbindliche Preisempfehlung beträgt 399 Euro. Das Gerät soll es auch als Dual-SIM-Variante geben.

(ID:43585190)