Unterschiede im Speicherplatz und der Laufzeit Huawei Ascend Mate im Vergleich mit dem Samsung Galaxy Note 2

Redakteur: Ira Zahorsky

Bereits Anfang des Jahres stellte Huawei das riesige Smartphone Ascend Mate auf der Consumer Electronics Show (CES) in Las Vegas vor. Es ist ab sofort verfügbar. Wie es sich im Vergleich zum Samsung Galaxy Note 2 macht, lesen Sie hier.

Firmen zum Thema

Das Huawei Ascend Mate fällt mit seinem 6,1-Zoll-Display schon eher in die Kategorie der Tablets.
Das Huawei Ascend Mate fällt mit seinem 6,1-Zoll-Display schon eher in die Kategorie der Tablets.
(Bild: Huawei)

Neben dem Galaxy Note von Samsung gehört auch das jetzt auf dem Markt angekommene Ascend Mate in die Kategorie der „Phablets“. Mit dem riesigen Display von 6,1 Zoll und einer Länge von 163,5 Millimetern ist es ein Zwitter aus einem Smartphone und einem Tablet. Samsungs Galaxy Note 2 ist mit 5,5 Zoll und 151 Millimetern Länge etwas handlicher. Als Prozessor wurde beim Ascend Mate ein 1,5 Gigahertz K3V2 Quad-Core verbaut, das Samsung hat einen 1,6 Gigahertz Quad-Core an Bord. Beide Geräte laufen mit dem Betriebssystem Android 4.1. Ebenfalls gleich ist die Größe des Arbeitsspeichers: zwei Gigabyte.

Mehr Speicherplatz bei Samsung

Den acht Gigabyte großen Hauptspeicher des Huawei Ascend Mate toppt das Galaxy Note 2 mit der doppelten Größe. Er kann per Micro-SD-Karte um bis zu 32 Gigabyte (Huawei) und 64 Gigabyte (Samsung) erweitert werden.

Bildergalerie
Bildergalerie mit 6 Bildern

Das Display des Mate kommt mit einer Auflösung von 1.200 x 700 Pixel und ist mit IPS+ und Corning Gorilla Glass ausgestattet. Das Display des Samsung erreicht 1.280 x 720 Pixel und kommt mit HD Super Amoled.

Die Hauptkamera hat bei beiden Smartphones eine Auflösung von acht Megapixel. Die Frontkamera bietet ein Megapixel (Huawei) und 1,9 Megapixel (Samsung). Das Galaxy Note 2 hat auch eine Videokamera-Funktion mit Full-HD-Qualität sowie verschiedene unterstützende Programme zur Bildverbesserung.

Neben WLAN und Bluetooth 4.0 weisen beide Geräte auch NFC (Near Field Communication) auf. Zusätzlich zum Micro-USB-Anschluss ist ein 3,5-Millimeter-Klinkenanschluss vorhanden.

Starker Akku bei Huawei

Der Akku des Samsung-Smartphones ist im Vergleich eher schwach. So weist der Hersteller im Standby bis zu 800 Stunden (2G) aus, während das Huawei Mate 1.100 Stunden halten soll. Die Gesprächsdauer des Note 2 liegt bei 35 Stunden (2G), das Mate hält 15 Stunden länger. Ein Grund für die längere Laufzeit des Mate könnte die Huawei-Battery-Saving-Technology sein, die für 30 Prozent längere Akkulaufzeit sorgen soll.

Eine Besonderheit des Samsung Galaxy Note 2 ist der S-Pen. Der Eingabestift kann für handschriftliche Notizen, zur komfortablen Bedienung oder für die Erstellung von Grafiken genutzt werden. Der Stift ist im Smartphone untergebracht.

Preise und Verfügbarkeit

Das Ascend Mate von Huawei ist in Schwarz ab sofort zu einem Preis von 499 Euro (UVP) inklusive Netzteil, USB-Kabel und Schnellstartanleitung verfügbar. Wann das Modell in Weiß erscheint, dazu macht der Hersteller keine Angaben.

Das Galaxy Note 2 gibt es in den Farben Marble-white, Titan-grey, Blau und Braun. Als UVP werden vom Hersteller 699 Euro angegeben. Da das Gerät aber schon eine Weile auf dem Markt ist, ist es bereits für einen geringeren Preis als das Huawei Mate zu haben. Es bringt neben einem Lade- und Datenkabel ein Stereo-Headset, den S-Pen und eine Kurzanleitung mit. □

(ID:39032020)