Suchen

Neues Smartphone-Flaggschiff HTC U12+: Schillerndes Gehäuse, Highend-Ausstattung

Autor: Sylvia Lösel

Bei der Ausstattung für sein neues Flaggschiff U12+ hat HTC nicht gespart. Dual-Kameras sowohl auf der Front- als auch auf der Rückseite und eine intuitive Bedienung über den Geräte-Rahmen sind nur zwei Highlights.

Firmen zum Thema

HTC wird sein neues Flaggschiff U12+ ausschließlich in dieser Ausstattung anbieten – eine Lite-Version wird es wohl nicht geben.
HTC wird sein neues Flaggschiff U12+ ausschließlich in dieser Ausstattung anbieten – eine Lite-Version wird es wohl nicht geben.
(Bild: HTC)

Edge Sense 2 nennt HTC die Technologie, die dafür sorgt, dass dem Gehäuserahmen bei der Bedienung wieder mehr Bedeutung eingeräumt wird. Dank dieser erkennt das Gerät, mit welcher Hand der Anwender es hält. Ob Kamera-Auslöser mit einem Fingerdruck, Karten-Zoom mit Doppelt-Tippen oder der schnelle Aufruf von Flugtickets mit einem Händedruck– eine individuelle Programmierung ist möglich.

Ebenso augenfällig sind die neuen Gehäusefarben, die dank eines Chromeffekts schillern. Die Glasschichten des Gehäuses wurden in mehreren Schichten gefärbt und erlauben so, zum Beispiel bei der blauen Variante, einen Einblick ins Innere des Gerätes. Weitere erhältliche Farben sind Rot und Schwarz.

Bildergalerie
Bildergalerie mit 5 Bildern

Für Fotos und Videos sind die Haupt- und die Frontkameras zuständig. Bei der Hauptkamera wurden sowohl ein 12-Megapixel- als auch ein 16-Megapixel-Sensor eingebaut. Ersterer verfügt über eine optische Bildstabilisierung, einen Ultraspeed-Autofokus sowie eine f/1.75-Blende mit 25 mm Brennweite, zweiter hat eine Brennweite von 50 mm mit einer f/2.6-Blende. Ergänzt wird die Rückkamera von einem Dual-LED-Blitz. Auf der Frontseite gibt es eine duale 8-Megapixel-Kamera mit 28 mm Brennweite und einer f/2.0-Blende.

Das Smartphone wird mit dem Android-Betriebssystem in der Oreo-Version, einem Qualcomm-Snapdragon-85-Mobile-Prozessor sowie sechs Gigabyte RAM ausgeliefert. Der Speicher ist mittels Speicherkarte erweiterbar. Für das Display wurde 3D-Gorilla Glass verwendet. Es misst sechs Zoll und hat eine Auflösung von 2.880 x 1.440 Pixel. Es hat Abmessungen von 156,6 x 73,9 x 8,7-9-7 mm und ist nach IP68 wasser- und staubdicht.

Das HTC U12+ wird ab Mitte Juni zu einer UVP von 799 Euro in den Farben Translucent Blue, Ceramic Black und Flame Red erhältlich sein.

(ID:45316658)

Über den Autor

 Sylvia Lösel

Sylvia Lösel

Chefredakteurin