Aktueller Channel Fokus:

Managed Services

HTC U Ultra und HTC U Play

HTC stellt die U-Smartphones vor

| Autor: Heidemarie Schuster

Das HTC U Ultra hat zwei Displays verbaut und ist ab 749 Euro zu haben.
Das HTC U Ultra hat zwei Displays verbaut und ist ab 749 Euro zu haben. (Bild: HTC)

Die ersten Vertreter der neuen HTC-U-Smartphone-Familie sind das HTC U Ultra mit zwei Displays (5,7 und 2,05 Zoll) und das HTC U Play mit einem 5,2-Zoll-Display.

HTC bringt zwei neue Smartphones auf den Markt, die zu der neuen U-Serie gehören. Beide Smartphones sind mit HTC Sense Companion ausgestattet, eine intelligente Software, die täglich von den Gewohnheiten des Nutzers lernt und den Anwendern ermöglicht, das Optimum aus ihren Telefonen herauszuholen, so der Hersteller. So unterstützt es beispielsweise Stimmerkennung. HTC USonic analysiert das Innenohr mittels eines Schallimpulses und passt den Sound an den Nutzer an. Als Betriebssystem kommt bei beiden Geräten Android 7.0 mit HTC Sense zum Einsatz. Im Lieferumfang enthalten sind intelligente Kopfhörer, die sich an das individuelle Hörvermögen anpassen und Umgebungsgeräusche reduzieren.

HTC U Ultra

Das HTC U Ultra hat zwei Displays verbaut. Das Haupt-Display misst 5,7 Zoll (2.560 x 1.440 Pixel), das kleinere Display am oberen Ende des Smartphones hat eine Diagonale von 2,05 Zoll (160 x 1.040 Pixel). Auf dem zweiten Display werden Benachrichtigungen, Erinnerungen und andere Kurznachrichten eingeblendet, um „die Anzeige auf dem Haupt-Display nicht zu stören.“

Zur Ausstattung hinzu kommen der Quad-Core-Prozessor Qualcomm Snapdragon 821, der mit 2,15 Gigahertz taktet, bis zu 128 Gigabyte interner Speicher, der mit einer Micro-SD-Karte um zwei Terabyte erweitert werden kann, vier Gigabyte Arbeitsspeicher, eine Zwölf-Megapixel-Hauptkamera und eine 16-Megapixel-Frontkamera. Unterstützt werden LTE, WLAN, Bluetooth, NFC, GPS, Glonass, Beidou und USB-C.

Das HTC U Ultra soll Mitte Februar auf den Markt kommen und hat in den Farben Brilliant Black, Sapphire Blue und Ice White die unverbindliche Preisempfehlung von 749 Euro. Die besonders robuste Sonderedition mit Saphir-Glas ist dann für 849 Euro (UVP) erhältlich.

HTC U Play

Das HTC U Play bietet ein 5,2 Zoll großes Display mit Full-HD-Auflösung. Der Prozessor MediaTek Helio P10 wird von acht Kernen mit je zwei Gigahertz Taktfrequenz angetrieben. Der interne Speicher ist 32 Gigabyte groß und kann mit einer Micro-SD-Karte um bis zu zwei Terabyte erweitert werden. Hinzu kommen drei Gigabyte Arbeitsspeicher. Unterstützt werden die Verbindungsmöglichkeiten LTE, NFC, WLAN, Bluetooth, GPS, Glonass und USB 2.0 Typ C. Zur Ausstattung hinzu kommen zwei Kameras mit jeweils 16 Megapixel. Megapixel.

Das HTC U Play ist ab Ende Februar in den Farben Brilliant Black, Sapphire Blue und Ice White zu einem Preis von 449 Euro (UVP) erhältlich.

Kommentare werden geladen....

Sie wollen diesen Beitrag kommentieren? Schreiben Sie uns hier

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 44456492 / Mobility)