Aktueller Channel Fokus:

Drucker & MPS

Mehr Kompetenzen für Händler

HTC erweitert Service-Angebot

| Redakteur: Moritz Müller

HTC will es Händlern leichter machen, auf den Status eingesendeter Geräte zuzugreifen.
HTC will es Händlern leichter machen, auf den Status eingesendeter Geräte zuzugreifen. (Bild: © Olexandr - Fotolia)

Händler von HTC-Produkten haben ab sofort zusätzliche Kompetenzen, um den Reparaturprozess für defekte Geräte zu steuern und einzusehen. Dadurch soll das Einsenden von Geräten schneller vonstattengehen.

Der Hardware-Hersteller HTC hat die Erweiterung seines Service-Angebots für seine Partner bekannt gegeben. Händler haben ab sofort die Möglichkeit, bei defekten HTC-Geräten ihrer Kunden, selbständig Reparaturaufträge zu erstellen, über Status-Updates per Email Einblick in Reparaturprozesse zu erhalten sowie kostenlose Versandmarken für den Transport defekter Geräte anzufordern.

Für die Erstellung eines Reparaturauftrags steht Händlern innerhalb des HTC-Partnerportals eine Eingabemaske zur Verfügung. Hierfür müssen lediglich Informationen zur IMEI des Geräts, eine kurze Fehlerbeschreibung, Telefonnummer für Rückfragen, das Kaufdatum und gegebenenfalls ein Foto des Defekts angegeben werden. Im Anschluss daran kann eine fertig frankierte DHL-Versandmarke heruntergeladen und ausgedruckt werden.

„Wir freuen uns darüber, dass wir mit der Erweiterung des Service-Angebots unseren Partnern bei Reparaturfällen stärker entgegenkommen und einen zusätzlichen Mehrwert für ihre Kunden bieten können. “, äußert sich Peter Peck, Head of Sales Germany bei HTC, zu der Ankündigung.

Kommentare werden geladen....

Sie wollen diesen Beitrag kommentieren? Schreiben Sie uns hier

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 43536080 / Online-Services)