SDN

HP Software-Defined Networking

Bereitgestellt von: Tech Data GmbH & Co. oHG

HP Software-Defined Networking

Software-Defined Networking ist das aktuelle Thema im Bereich Netzwerke. Mit SDN-Technologie können Unternehmensnetzwerke virtualisiert und entsprechend verwaltet werden. Auf viele Anforderungen an moderne Netzwerke kann somit reagiert werden.

Die Virtualisierung von Servern hat den Netzwerkverkehr grundlegend geändert. Die bisherige Client-Server-Architektur ist nicht mehr in der Lage mit den neuen Herausforderungen fertig zu werden, die durch höheres Verkehrsaufkommen, neuen Benutzeranforderungen und immer datenintensivere Anwendungen gekennzeichnet werden. Je stärker sich BYOD (Bring your own Device), Mobilität und Echtzeitanwendungen wie Unified Communication & Collaboration (UC&C) – Stichwort Voice over IP oder Video – durchsetzen, umso schneller verändert sich die Rolle der IT.
 
Die hier vorgestellte Software-Defined Networking Lösung gibt Endanwendern eine klare Roadmap für die zukünftige Netzwerkstrategie an die Hand.

Mit Klick auf den Button willige ich ein, dass Vogel meine Daten an den oben genannten Anbieter dieses Angebotes übermittelt und dieser meine Daten für die Bewerbung seines Produktes auch per E-Mail, Telefon und Fax verwendet. Zu diesem Zweck erhält er meine Adress- und Kontaktdaten sowie Daten zum Nachweis dieser Einwilligung, die er in eigener Verantwortung verarbeitet.
Sie haben das Recht diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen.
Falls der verantwortliche Empfänger seinen Firmensitz in einem Land außerhalb der EU hat, müssen wir Sie darauf hinweisen, dass dort evtl. ein weniger hohes Datenschutzniveau herrscht als in der EU.

Bei Problemen mit dem Öffnen des Whitepapers deaktivieren Sie bitte den Popup-Blocker für diese Website. Sollten Sie weitere Hilfe benötigen, verwenden Sie bitte unser Kontaktformular.
Publiziert: 16.03.15 | Tech Data GmbH & Co. oHG