Aktueller Channel Fokus:

Machine Learning & KI

Halbjahreszahlen im EMEA-Druckermarkt

HP baut Vorsprung aus

26.02.2007 | Redakteur: Erwin Goßner

Multifunktionsgeräte wie das HP Photosmart C5180 AiO beherrschen den Markt.
Multifunktionsgeräte wie das HP Photosmart C5180 AiO beherrschen den Markt.

Der Markt für Drucker, Kopierer und Multifunktionsgeräte ist seit vielen Jahren eine sichere Bank für steigende Absatzzahlen. Nach Gartner lag das Wachstum in Europa im zweiten Halbjahr 2006 mit tendenziellen Verschiebungen bei über fünf Prozent.

Laut Gartner wurden in Europa, dem Mittleren Osten und Afrika (EMEA) im vergangenen Jahr insgesamt 51 Millionen Drucker, Kopierer und Multifunktionsgeräte an den Handel ausgeliefert. Dabei weist das zweite Halbjahr mit 28,6 Millionen Geräten gegenüber dem vergleichbaren Vorjahreszeitraum ein Plus von 5,2 Prozent aus.

Die Studie nennt in diesem Zusammenhang mehrere Entwicklungen: So soll beispielsweise der anhaltende Wettbewerb unter den Anbietern und der Preisdruck eine besonders hohe Nachfrage nach Multifunktion und Foto-Produkten bei Endkunden bewirkt haben. Mit 51 Prozent Anteil haben sich europaweit erstmals Kopierer und Multifunktionsgeräte besser verkauft als Drucker.

Multifunktionsgeräte als Treiber

Größten Anteil daran hatten die tintenbasierenden Mutifunktionsgeräte, die mit 63 Prozent im gesamten Inkjet-Markt vertreten sind. Laut Gartner soll der Preisverfall auch für eine starke und anhaltende Nachfrage nach monochromen Einsteiger-Druckern im Home-Office-Bereich und für den verstärkten Einzug von Farbe im Büro-Umfeld gesorgt haben.

Im Einzelnen stellte sich der Markt in EMEA folgendermaßen dar: Marktführer HP konnte mit mehr als zwölf Millionen Geräten seine Spitzenposition von 37,8 auf 42,2 Prozent vor Canon (16,2 Prozent) ausbauen. Während Epson als Dritter Einbußen von minus 20 Prozent hinnehmen musste, konnten die auf den Plätzen fünf und sechs platzierten Hersteller Lexmark und Brother stabil bleiben beziehungsweise überdurchschnittlich zulegen — rund 400.000 Geräte stehen für ein Wachstum von 30,2 Prozent.

Gartner rechnet für 2007 mit einer Konsolidierung von Produktlinien, einer weiterhin starken Nachfrage nach Low-end Inkjet-MFPs sowie 54 Millionen ausgelieferten Druckern, Kopierern und Multifunktionsgeräten.

Kommentare werden geladen....

Sie wollen diesen Beitrag kommentieren? Schreiben Sie uns hier

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 2002764 / Markt & Trends)