Zwei-Terabyte-Storage für den Audio-Video-Markt Hitachi GST liefert neue Festplatten für Consumer-Geräte

Redakteur: Daniel Feldmaier

Neue 2,5-Zoll- und 3,5-Zoll-Laufwerke von Hitachi bieten große Kapazitäten bei geringem Stromverbrauch. Zusammen mit ihrem leisen Betriebsgeräusch sind sie für Aufzeichnung und Streaming von Video-Content konzipiert.

Anbieter zum Thema

Hitachi Global Storage Technologies (Hitachi GST) präsentiert zwei neue Laufwerksfamilien. Unter dem Namen Cinemastar erweitert das Unternehmen sein Angebot an Festplatten für den Consumer-Bereich. Die Festplatten wurde in erster Linie konzipiert für digitale Videorekorder (DVR), IPTV-Set-Top-Boxen, Videoüberwachung und Fernsehgeräte mit integrierter Festplatte.

Um die hohen Kapazitätsanforderungen von Anwendungen im CE-Bereich zu erfüllen, bietet die 3,5-Zoll-Familie Cinemastar 5K2000 Speicherkapazitäten von 2,0 Terabyte und 1,5 Terabyte. Die kleineren 2,5-Zoll-Platten bieten 750 Gigabyte, 640 Gigabyte und 500 Gigabyte.

Die Cinemastar-Familie wird in unterschiedlichen Ausführungen angeboten. Hersteller können damit ihre Produktpalette ausweiten und die gesamte Bandbreite der Kundenbedürfnisse - von kapazitätsstarken, hochleistungsfähigen Multifunktionssystemen bis hin zu kostengünstigeren Geräten - mit der Laufwerkfamilie komplett abdecken.

Spezielle A/V-Funktionen

Hitachi GST stattet seine Produkte mit zahlreichen A/V-Funktionen für ein optimales digitales Videoerlebnis aus und setzt auf Weiterentwicklung von bisherigen Features wie der Smooth-Stream- und Coolspin-Technologie sowie der Verbesserungen der A/V-Streaming-Leistung. Zusätzlich sorgt die Hivert-Technologie für einen extrem niedrigen Stromverbrauch, was im mobilen Einsatz die Akkulaufzeit verlängert und generell die Energieeffizienz optimiert.

Im System Integration Test Lab (SIT) von Hitachi für internationale OEMs arbeitet ein Team von Fachleuten, die mit speziellen Test- und Integrations-Services zusätzliche Unterstützung bei spezifischen HDD-Designs und bei der Entwicklung von digitalen Entertainment-Lösungen bieten.

Erhöhte Sektorgröße

Die 2,5-Zoll-Laufwerke mit 375 Gigabyte pro Platter unterstützen die Streaming-Anforderungen von HD-Multitunern und stellen dedizierte High-Capacity-Lösungen für Hersteller bereit, die Funktionalität zur Video-Aufzeichnung und -Wiedergabe in Geräten mit kleinen Formfaktoren bieten möchten, beispielsweise TVs mit integrierter Festplatte oder DVRs.

Erstmals erhöhte Hitachi die physische Sektorgröße auf den Festplatten von 512 Byte auf 4096 Byte und nutzt damit die Speicheroberfläche effizienter. Durch die die geringe Leistungsaufnahme von 0,5 Watt im Leerlauf und 1,5 Watt bei Schreib-/Lese-Operationen und einem Betriebsgeräusch von 23 Dezibel im Leerlauf stehen den Verbrauchern energieeffiziente und leise Lösungen zur Verfügung.

Wegen seines geringen Energieverbrauchs kommt das Laufwerk auch mit kleineren Stromversorgungen und weniger Kühlleistung aus, was zu einer längeren Lebensdauer des Drives selbst und des Host-Produkts beiträgt.

3,5-Zoll-Schwergewichte

Die 3,5-Zoll-Familie Cinemastar 5K2000 mit 667 Gigabyte pro Platter arbeitet mit der Coolspin-Technologie und bietet eine Kapazität von bis zu 2,0 Terabyte. Mit ihrer großen Kapazität ist sie in der Lage, mehrere digitale Videoströme gleichzeitig aufzuzeichnen und wiederzugeben.

Die 3,5-Zoll-Laufwerke sind mit einem Lautstärkenpegel von 24 Dezibel ebenfalls sehr leise und verbrauchen im Leerlauf maximal 4,2 Watt. Die Cinemastar 5K2000 und C5K750 Familien sind ab sofort weltweit verfügbar.

Wissen, was läuft

Täglich die wichtigsten Infos aus dem ITK-Markt

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:2049067)