Suchen

Einstieg in den deutschen UC-Markt HFO Telecom und SolunoBC kooperieren

Autor: Sarah Böttcher

Der skandinavische Anbieter von Unified Communications SolunoBC möchte mit Hilfe des deutschen Telekommunikationsanbieters HFO Telecom den deutschen Markt erschließen. Fachhandelspartner des Anbieters können wiederum von dem UC-Service der Skandinavier profitieren.

Firmen zum Thema

SolunoBC und HFO Telecom möchten in Deutschland gemeinsam sowohl Reseller als auch Whole-Sale-Partner adressieren.
SolunoBC und HFO Telecom möchten in Deutschland gemeinsam sowohl Reseller als auch Whole-Sale-Partner adressieren.
(Bild: © Gajus-stock.adobe.com)

Der skandinavische UC-Anbieter SolunoBC ist auf Expansionskurs: Im Oktober dieses Jahres wurde die Erschließung des niederländischen Marktes angegangen. Nun wird durch die Kooperation mit dem Telekommunikationsanbieter HFO Telecom der deutsche Markt erschlossen. Weitere Märkte in Europa sollen folgen.

„Wir sind sehr dankbar für das Vertrauen, das HFO Telecom uns entgegengebracht hat, um unsere neuen Cloud-Services auf den Markt zu bringen. Für uns war entscheidend, dass HFO Telecom ein großes Portfolio hat und in Deutschland über ein ausgedehntes Partnernetzwerk verfügt. Wir sind begeistert von unserer Zusammenarbeit und freuen uns auf die gemeinsame ‚Reise‘ in Deutschland,“ sagt SolunoBC-CEO Mattias Ode.

Durch die Zusammenarbeit kann HFO Telecom nun den Partnern die UC-Lösung der Skandinavier anbieten sowie in das eigene Netzwerk integrieren. „Wir wollen zwei Gruppen in Deutschland ansprechen. Zum einen Reseller und zum anderen Whole-Sale-Partner. Dies wollen wir, indem wir UC, SIP-Trunking, Internet-Verbindung und Rechnungs-Services als Paket anbieten,“ erläutert Achim Hager, CEO bei HFO Telecom.

(ID:45661035)

Über den Autor

 Sarah Böttcher

Sarah Böttcher

Online CvD & Redakteurin