Infrastructure as a Service

Fujitsu bietet kostenfreies Try-and-Buy-Programm für IaaS über den Channel

04.11.2010 | Redakteur: Stefan Riedl

Jörg Brünig ist Senior Director Channel Germany bei Fujitsu Technology Solutions (FTS).

Der japanische IT-Konzern Fujitsu gilt als einer der Vorreiter in Sachen IaaS (Infrastructure as a Service), einem Konzept, bei dem Kunden Informationstechnologie in Form virtualisierter Server- und Speicher-Ressourcen via Ethernet einkaufen. Fujitsu-Reseller können ihren Kunden nun ein Try-and-Buy-Paket für IaaS anbieten.

Fujitsu will mit einer Try-and-Buy-Aktion IaaS-Umsätze im Channel-Vertriebskanal ankurbeln. Im Rahmen der Aktion können IaaS-Vertragspartner ihren Kunden entsprechende Cloud-Angebote von Fujitsu für drei Monate kostenlos zum Test anbieten. Kunden erhalten dabei also kostenfreie Server- und Storage-Kapazitäten und können sich so ein Bild von der Funktionsweise von IaaS-Angeboten machen, sowie die Zuverlässigkeit der Services im Tagesgeschäft testen.

Das IaaS-Test-Paket

Die kostenlose Anbindung der IT-Infrastruktur an das Fujitsu-Rechenzentrum umfasst sowohl virtualisierte Server-, als auch virtualisierte Speicherkapazität im 7x24-Stunden-Betrieb. Auch kostenfrei im Testpaket enthalten ist die Unterstützung über ein Fujitsu-Service-Desk. Web-basiert können Report- und Management-Funktionen genutzt werden. Außerdem umfasst das IaaS-Bundle individuellen Support bei der Integration.

Die Funktionsweise

IaaS-Vertragspartner von Fujitsu müssen ihre Kunden im IaaS-Portal mit einer Vertragsnummer anmelden. Die Kunden abonnieren dann über das Portal die Netzwerkanbindung und die gewünschten Server-Konfigurationen. Nach Ablauf der dreimonatigen Testphase kann der Kunde entscheiden, ob er den IaaS-Betrieb weiter fortführen möchte.

Hardware, Software, Anbindung

Konkret umfasst das IaaS-Paket folgende Komponenten:

  • WAN-Anbindung
  • VPN-Anbindung über bestehenden Internetzugang
  • Zwei virtuelle Server (Windows oder Suse Linux)
  • Zwei virtuelle CPUs (Cores)
  • Vier Gigabyte RAM
  • 40 Gigabyte System- und 50 Gigabyte Datenpartition
  • Service-Level-Agreement über 99 Prozent Verfügbarkeit pro Monat
  • Die Initialkosten für die enthaltenen Systeme werden erlassen.

Jörg Brünig, Senior Director Channel Germany bei Fujitsu Technology Solutions findet: „Cloud Computing bietet für Channel-Partner eine Reihe neuer Geschäftsmöglichkeiten. Oft haben die Kunden aber noch Berührungsängste, wenn es um das Thema Cloud-Services geht. Mit dem Try-and-Buy-Paket können Channel-Partner ihre Kunden einfach testen lassen, wie IaaS die IT-Infrastruktur ideal ergänzt und welche Vorteile dieses Serviceangebot bietet“.

Fragen zu diesem Thema können per E-Mail gestellt werden: channelinfo@ts.fujitsu.com.


Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Schreiben Sie uns hier Ihre Meinung ...
(nicht registrierter User)

Spamschutz 

Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein:
Kommentar abschicken

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 2048104) | Archiv: Vogel Business Media

Themen-Newsletter IT-BUSINESS Themen-Update Hersteller abonnieren.

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?
Wenn Sie wichtige Nachrichten in Zukunft nicht verpassen möchten, dann versorgen wir Sie über unseren Themenkanal-Newsletter gerne direkt mit den aktuellsten News und Fachbeiträgen aus diesem Themenumfeld. Jetzt abonnieren!

* Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung und AGB einverstanden.
Spamschutz:
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein.
Dell Venue Pro Tablets: Systemhäuser sind überzeugt







Mit dem Venue 8 Pro und dem Venue 11 Pro hat Dell jüngst neue Tablets für das Businessumfeld präsentiert. Erste Systemhäuser haben die Geräte nun unter die Lupe genommen und sehen zusätzliches Umsatzpotenzial. Lesen Sie das Online-Advertorial

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Zum Beispiel-Newsletter

Abonnieren Sie den täglichen Newsletter IT-BUSINESS Today!

Sie erhalten kostenlos und pünktlich jeden Morgen und Mittag die aktuellsten News, Hintergründe und Personalien aus dem IT-Markt.

>> Hier geht es weiter zur Registrierung