Aktueller Channel Fokus:

Output Management

Bitkom-Studie

Große Zufriedenheit mit Smart-Home-Produkten

| Autor: Sarah Böttcher

Smarte Heizungsthermostate sowie Fernseher stehen ganz oben auf der Beliebtheitsskala.
Smarte Heizungsthermostate sowie Fernseher stehen ganz oben auf der Beliebtheitsskala. (Bild: Africa Studio - stock.adobe.com)

Mehr zum Thema

74 Prozent der Besitzer von Smart-Home-Produkten sind laut einer aktuellen Studie des Digitalverbandes Bitkom mit diesen zufrieden. Doch es gibt auch Kritikpunkte.

Smart-Home-Produkte liegen im Trend und auch die Zufriedenheit der Nutzer (74 Prozent) ist dem Bitkom zufolge groß. Aufgrund dieser plant etwa jeder zweite Besitzer (52 Prozent) sich neue Geräte anzuschaffen. Auch unter denjenigen, die noch keine Smart-Home-Anwendung besitzen, wollen 41 Prozent in den kommenden zwölf Monaten ein entsprechendes Produkt kaufen. Ganz oben auf der Wunschliste stehen dabei smarte Heizungsthermostate, Musikanlagen und Fernseher, aber auch automatische Rollläden und Markisen sowie intelligente Stromzähler und Beleuchtung.

Zufriedenheits-Ranking

  • automatische Rollläden: 90 Prozent
  • Smart-TV: 89 Prozent
  • Stromzähler: 89 Prozent
  • Musikanlagen: 86 Prozent
  • Heizungsthermostate: 85 Prozent
  • Alarmanlagen: 84 Prozent
  • smarte Beleuchtung: 79 Prozent

Kritikpunkte

Jene 26 Prozent, die mit mindestens einer ihrer Smart-Home-Anwendungen nicht zufrieden sind, kritisieren vor allem die zu komplizierte Einrichtung (43 Prozent) und den schlechten Service (33 Prozent). Rund jeder Vierte (27 Prozent) hat außerdem mit häufigen Funkstörungen zu tun, 18 Prozent sehen den Nutzen als zu gering an.

Mit Ausfällen der smarter Anwendungen im vernetzten Zuhause haben nur die wenigsten zu tun. 72 Prozent hatten noch nie einen Ausfall, 26 Prozent hatten in den vergangenen zwölf Monaten schon Störungen mit den Smart-Home-Produkten. Hintergrund waren Störungen der Internetverbindung (65 Prozent), ein Stromausfall (49 Prozent) oder eine Störung am Gerät (41 Prozent).

Zur Studie

Die Angaben basieren auf einer repräsentativen Umfrage, die Bitkom Research im Auftrag des Digitalverbands Bitkom durchgeführt hat. Dabei wurden 3.169 Bundesbürger ab 14 Jahren befragt, darunter 304 Besitzer von Smart-Home-Anwendungen.

So smart ist das deutsche Zuhause vernetzt

Smart Home Index 2017

So smart ist das deutsche Zuhause vernetzt

06.10.17 - Das Thema Smart Home ist nicht mehr unbekannt. Doch wie sieht es eigentlich mit der Verbreitung und dem Stand der Technik von smarten Geräten in deutschen Haushalten aus? lesen

Smart-Home-Umsätze werden sich bis 2022 verdreifachen

Studie von Eco und ADL

Smart-Home-Umsätze werden sich bis 2022 verdreifachen

06.09.17 - Eco und ADL haben in einer Studie festgestellt, dass es in Deutschland immer weniger Berührungsängste mit dem Smart Home gibt. Bis zum Jahre 2022 soll sich das Marktvolumen verdreifacht haben. lesen

Das Zusammenleben mit Alexa

Kommentar von Achim Heisler, a-h-s Systemhaus

Das Zusammenleben mit Alexa

22.02.17 - Immer mehr Wohnungen und Häuser sind mit Smart-Home-Elementen ausgestattet. Unser Kommentator, Achim Heisler vom a-h-s Systemhaus, lebt seit kurzem mit Alexa, Amazons sprachgesteuertem Smart-Home-System zusammen. Nicht immer ist die Beziehung harmonisch. lesen

Kommentare werden geladen....

Sie wollen diesen Beitrag kommentieren? Schreiben Sie uns hier

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 44965127 / Studien)