Distri-Award
– Jetzt zur Umfrage!

Suchen

Good-Morning-Editorial vom 08.09.2017 Gigabit für Alle

| Autor: Wilfried Platten

Diskutieren Sie mit! Hier finden Sie noch einmal unser Good-Morning-Editorial zum Nachlesen.

Firmen zum Thema

Es wird viel zuwenig gebuddelt in Deutschland.
Es wird viel zuwenig gebuddelt in Deutschland.
(Bild: ThomBal - stock.adobe.com)

Das Vorfeld der Bundestagswahl ist ja nun weiß Gott nicht mit spannenden Themen, aufwühlenden Diskussionen und elektrisierenden Debatten gesegnet. Statt dessen herrscht gepflegte Langweile. Natürlich versäumen die diversen Verbände nicht, frühzeitig ihre Interessenpfähle in die noch ungeschriebenen Koalitionsverträge zu rammen. Und deren Forderungen lassen interessante Rückschlüsse auf die (Miss-)Erfolgsbilanz der noch amtierenden Ministerriege zu. Nehmen wir einmal die größten Telekommunikationsverbände. Die fordern unisono eine „klare Gigabit-Strategie der kommenden Bundesregierung“ mit „Gigabit für Alle“.

Abgesehen vom Eigeninteresse heißt das im Umkehrschluss: Da hat wohl der verantwortliche Minister den Zug der Zeit verschlafen. Deutschland ist in Sachen Breitbandnetze ein veritables Jammertal. Kein Wunder, dass beispielsweise oberpfälzische Unternehmen lieber nach Tschechien übersiedeln – weil dort schnelles Internet verfügbar ist. Statt unsägliche Maut-Debatten zu führen wäre es sicher besser gewesen, sich um die digitale Infrastruktur der Zukunft zu kümmern. Setzen, sechs! Oder würden Sie eine bessere Note vergeben?

(ID:44873754)

Über den Autor

 Wilfried Platten

Wilfried Platten

Chefredakteur, IT-BUSINESS