Privatsphäre und Datenschutz

Geschäftsorientierte Sicherheit und die DSGVO

Bereitgestellt von: RSA Security

Geschäftsorientierte Sicherheit und die DSGVO

Viele Unternehmen haben eine Datenschutzinfrastruktur eingerichtet, die von Firewalls, über Data-Loss-Prevention bis hin zu Intrusion-Prevention-Systemen reicht. Trotzdem wird ständig von Datenverstößen berichtet, die Millionen Benutzer betreffen.

Die Datenschutzgrundverordnung wird grundlegende Änderungen in der Art und Weise bewirken, wie die meisten Unternehmen personenbezogene Daten verarbeiten. Privatsphäre und Datenschutz sind nicht nur „nice to have“ sondern kritischer Bestandteil. Obwohl viele Anforderungen der DSGVO eine längerfristige Analyse und Planung benötigen, stellt das Whitepaper eine Lösung vor, die sofort implementiert werden kann.

Mit Klick auf den Button willige ich ein, dass Vogel meine Daten an den oben genannten Anbieter dieses Angebotes übermittelt und dieser meine Daten für die Bewerbung seines Produktes auch per E-Mail, Telefon und Fax verwendet. Zu diesem Zweck erhält er meine Adress- und Kontaktdaten sowie Daten zum Nachweis dieser Einwilligung, die er in eigener Verantwortung verarbeitet.
Sie haben das Recht diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen.
Falls der verantwortliche Empfänger seinen Firmensitz in einem Land außerhalb der EU hat, müssen wir Sie darauf hinweisen, dass dort evtl. ein weniger hohes Datenschutzniveau herrscht als in der EU.

Bei Problemen mit dem Öffnen des Whitepapers deaktivieren Sie bitte den Popup-Blocker für diese Website. Sollten Sie weitere Hilfe benötigen, verwenden Sie bitte unser Kontaktformular.
Publiziert: 29.01.18 | RSA Security