Abschied trotz erreichter Ziele Geschäftsführer Ahlers verlässt AOL Deutschland

Redakteur: Sarah Gandorfer

»Ende einer großen Fahrt! Auf zu neuen Ufern!« ist im privaten Blog des AOL-Deutschland Geschäftsführers Torsten Ahlers zu lesen. Das AOL-Management lobt die Errungenschaften des passionierten Seglers und sucht Ersatz.

Anbieter zum Thema

Torsten Ahlers, Geschäftsführer von AOL Deutschland, verlässt das Unternehmen im gegenseitigen Einvernehmen. Ahlers war 2004 zu AOL gekommen, hatte sich die Profitabilität des Internetproviders zum Ziel gesetzt und dies auch erreicht.

Wo Ahlers als passionierter Segler demnächst vor Anker geht, gibt er noch nicht öffentlich bekannt. So ist in seinem Blog lediglich zu lesen: »Der Termin, an dem ich mein neues Schiff übernehme, steht schon fest. Ich freue mich schon jetzt auf die neue Crew, neue Herausforderungen und neue Ziele. Ich kann hier noch nicht sagen, wie das Boot heißen wird. Es liegt aber nicht in allzu fernen Gewässern – ich bleibe in der Branche und werde den Namen des neuen Schiffes bald bekannt geben.«

Seinen Nachfolger will AOL in Kürze bekannt geben. In der Übergangsphase wird der bisherige COO Michael Gutsmann die Verantwortung für AOL Deutschland übernehmen.

Wissen, was läuft

Täglich die wichtigsten Infos aus dem ITK-Markt

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:2012167)