IT-Security Workshop genulab

01.01.2015

03.03.2015 um 09:00 Uhr - 05.03.2015 um 17:00 Uhr

Veranstaltungsort: genua mbh in Kirchheim bei München, Bayern, Deutschland

Wenn Sie wissen, wie Hacker vorgehen, können Sie viele Gefahren präventiv ausschließen. Wir zeigen es Ihnen! In dem Workshop "genulab" demonstrieren unsere Spezialisten die Verwundbarkeiten von IT-Systemen und die Methoden der Hacker. Dabei liegt der Schwerpunkt auf der Praxis...

Wenn Sie wissen, wie Hacker vorgehen, können Sie viele Gefahren präventiv ausschließen. Wir zeigen es Ihnen! In dem Workshop "genulab" demonstrieren unsere Spezialisten die Verwundbarkeiten von IT-Systemen und die Methoden der Hacker. Dabei liegt der Schwerpunkt auf der Praxis – Sie werden richtig hacken.

Das dreitägige Hacker-Labor genulab besteht aus Theorie und viel Praxis: Mit Sniffing-Techniken werden Datenströme abgehört, mit Scanning-Programmen offene Zugänge aufgespürt, mit erstaunlich wenig Aufwand Passwörter geknackt und auch WLANs attackiert. Anhand dieser Angriffe, die alle in einem abgeschotteten Testnetzwerk von genua stattfinden, werden effektive Sicherheitsmaßnahmen entwickelt. Mit dem Workshop wendet sich genua an Netzwerkadministratoren und IT-Sicherheitsveranwortliche in Unternehmen. genulab ist keine Anleitung zum Hacken, sondern dient allein der Aufklärung und dem Schutz firmeninterner Netzwerke.

Diese Hacker-Techniken werden behandelt:

  • Sniffing-Techniken zum Abhören von Datenströmen
  • Knacken von Passwörtern
  • Scanning, das Ausspionieren offener und nutzbarer Ressourcen
  • Denial of Service-Attacken
  • Ausnützen von Puffer-Überläufen
  • Angriffe über manipulierte WWW-Seiten
  • Installieren von Rootkits

> weitere Informationen