Allnet, Also und Sysob ab Januar im Boot Gateprotect stellt auf Vertrieb über Distribution um

Autor / Redakteur: IT-BUSINESS / Dr. Andreas Bergler / Dr. Andreas Bergler

IT-Security „Made in Germany“ befindet sich im Aufwind: Um die gestiegene Nachfrage nach seinen Lösungen zu befriedigen, stellt der Security-Anbieter Gateprotect zu Beginn kommenden Jahres den Vertrieb auf ein Two-Tier-Modell um.

Anbieter zum Thema

Michael Gramse, Vice President Channel Sales DACH bei Gateprotect
Michael Gramse, Vice President Channel Sales DACH bei Gateprotect
(Bild: Griesch)

Für den IT-Security-Hersteller Gateprotect bedeutet die Umstellung auf das zweistufige Vertriebsmodell mit Distributoren eine sehr große Veränderung. Nicht zuletzt um diese Umstrukturierung reibungslos über die Bühne zu bringen, wurde Michael Gramse im Juni als Vice President Channel Sales DACH bei Gateprotect ins Boot geholt.

Vor allem möchte bei Gateprotect mit dem Two-Tier-Modell wieder mehr Zeit für die Partner gewinnen und sich auf die Kernkompetenzen Herstellung, Programmierung und Third-Level-Fach-Support konzentrieren. „Die Nachfrage nach Sicherheitslösungen Made in Germany ist in den vergangenen Monaten sehr stark gestiegen. Es kamen viele Kunden auf uns zu, sogar ohne dass wir am Release etwas geändert hätten“, sagt Gramse gegenüber IT-BUSINESS.

Die gestiegene Nachfrage wird nun ausschließlich über die Distribution bedient. Mit dabei sind ab Januar kommenden Jahres Allnet, Also und Sysob. Im Zuge der Vertriebsumstellung wurde auch das Partnerprogramm neu gestaltet. Anhand von vier verschiedenen Stufen bietet es unterschiedliche Möglichkeiten zur Vermarktung des Gateprotect-Portfolios.

Die Nähe zu den Partnern über die bisherigen Kontaktpersonen will der Hersteller beibehalten. Mit Hilfe der drei Distributoren soll sich die Zahl der Fachhandelspartner in Deutschland im kommenden Jahr verdreifachen. Derzeit sind es in der DACH-Region laut Gramse rund 700 Partner. □

Wissen, was läuft

Täglich die wichtigsten Infos aus dem ITK-Markt

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:42445752)