Samsung SSDs der 970 Serie[Gesponsert]

Ganz vorne dabei mit NVMe-SSDs

Lässt in Sachen Geschwindigkeit praktisch keine Wünsche offen: die NVMe-SSD 970 PRO.
Lässt in Sachen Geschwindigkeit praktisch keine Wünsche offen: die NVMe-SSD 970 PRO. (Bild: Samsung)

Wer bei modernen SSD-Laufwerken den Turbo gezündet haben möchte, der sollte auf NVMe-Modelle setzen. So wie auf die neuen Samsung SSDs der 970 Serie.

Fast alle PCs, Notebooks, Ultrabooks, Server oder Spezialsysteme lassen sich durch SSDs rasant betreiben. Insbesondere High-End-Konfigurationen mit schnellen AMD Ryzen- oder Intel Core-Prozessoren können mit modernen NVMe-SSDs auf PCI-Express-Basis zu Höchstleistung auflaufen. Hinter der Abkürzung NVMe, die für Non-Volatile Memory Express steht, steckt ein Protokoll, das in Verbindung mit der passenden Schnittstellentechnik beeindruckende Tempoerfahrungen verspricht. Wer also noch mehr möchte, als eine herkömmliche SATA-SSD zu bieten hat, der kann auf eine NVMe-SSD setzen.

SSDs mit NVMe-Protokoll wie die 970 Serie stehen für bahnbrechende Leistung.
SSDs mit NVMe-Protokoll wie die 970 Serie stehen für bahnbrechende Leistung. (Bild: Samsung)

Schnelle Rechner mit NVMe-SSDs

Die NVMe-SSDs von Samsung überzeugen mit einer sehr hohen Leistung bei gleichzeitig geringem Energiebedarf. Diese auf der V-NAND Speichertechnologie basierenden SSDs nutzen PCI Express (PCIe) Gen3 x4, das eine höhere Bandbreite und – in Verbindung mit dem NVMe-Protokoll – geringere Latenzzeiten als SATA ermöglicht. In der Praxis zeigt sich, dass NVMe-SSDs Paralleloperationen wie gleichzeitiges Lesen und Schreiben verschiedener Daten souverän bewältigen und so praktisch alle Operationen schnell und mit geringen Verzögerungen ausführen kann. Auch die neuen Modelle der SSD 970 Serie können hier so manche Erwartungen übertreffen.

SSD 970 PRO: für Profis und Enthusiasten

Mit der SSD 970 PRO werden selbst intensive Workloads auf PCs oder Workstations zum Kinderspiel. Die NVMe-SSDs im kompakten M.2-Formfaktor (2280) erreichen mit bis zu 3.500 MB/s lesend1 und 2.700 MB/s schreibend etwa 30 % bessere Werte als die Vorgängermodelle von Samsung – und befördern 4K Video- oder 3D-Grafikbearbeitung sowie High-End-Gaming auf ein hohes Niveau. Fortschrittlich sind sie auch in Sachen Zuverlässigkeit und Lebensdauer dank bis zu 1.200 TB Total Bytes Written. Komplett wird das Gesamtpaket durch die Auswahl an Kapazitäten zwischen 512 GB und 1 TB und 5 Jahre Herstellergarantie.

Die Magician-Software kann mit jeder Samsung SSD genutzt werden und bietet eine Fülle nützlicher Funktionen.
Die Magician-Software kann mit jeder Samsung SSD genutzt werden und bietet eine Fülle nützlicher Funktionen. (Bild: Samsung)

SSD 970 EVO: vielseitig auf hohem Niveau

Die SSD 970 EVO Modelle eignen sich für eine breite Spanne an Anwendungen – vom modernen Büro-Rechner bis hin zu High-Performance-Anwendungen. Auch sie bieten geballte Leistung mit bis zu 3.500 MB/s lesend und 2.500 MB/s schreibend, eine im Vergleich zu den Samsung Vorgängermodellen um bis zu 50 % gesteigerte Lebensdauer mit bis zu 1.200 TB Total Bytes Written und eine große Auswahl an Kapazitäten bis zu 2 TB. Mit der Samsung Magician-Software ist auch die Laufwerksverwaltung ein Kinderspiel. Die benutzerfreundliche Software- Lösung kann das Laufwerk mit Updates immer auf dem neuesten Stand halten, überwacht Statusparameter und optimiert die Leistungsfähigkeit.

Fazit: Zeit für Highspeed

NVMe-SSDs wie die Samsung SSD 970 Serie stehen für das zurzeit maximal Machbare. Die SSDs der neuesten Generation bieten eine hohe Stufe an Leistung und Zuverlässigkeit – und überlassen Anwendern zu jedem Zeitpunkt die Entscheidung, was sie mit ihrem System machen wollen.

Entdecken Sie die Möglichkeiten unter: www.samsung.com/de/ssd.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45420811 / Gaming)