IT-BUSINESS Aktion:

#ITfightsCorona

Gamescon 2015: Eizo Foris FS2735

Gaming-Monitor mit Smartphone-App

| Redakteur: Klaus Länger

Der 27 Zoll große Gaming-Monitor Foris FS2735 unterstützt AMD Freesync und lässt sich auch per Android- oder iOS-App steuern.
Der 27 Zoll große Gaming-Monitor Foris FS2735 unterstützt AMD Freesync und lässt sich auch per Android- oder iOS-App steuern. (Bild: Eizo)

Eizo hat auf der Gamescon in Köln mit dem Foris FS2735 einen neuen Gaming-Monitor präsentiert. Der 27-Zöller bietet nicht nur AMD Freesync und eine intelligente Helligkeitsanpassung in Spielen, sondern auch noch Smartphone-Apps für die Display-Einstellungen.

Eizo ist primär als Hersteller von Profi-Monitoren für den Grafik-Bereich bekannt, die Japaner haben mit den Foris-Modellen aber auch Gaming-Displays im Portfolio. Auf der Spielemesse Gamescon in Köln hat Eizo mit dem Foris FS2735 ein neues Modell mit 27 Zoll Display-Diagonale angekündigt. Der Monitor basiert auf einem entspiegelten IPS-Panel mit einer Auflösung von 2.560 x 1.440 Bildpunkten, 144 Hz Bildwiederholrate und einer laut Eizo extrem geringen Latenzzeit. Zudem nutzt der Foris FS2735 die Freesync-Technik von AMD, um im Zusammenspiel mit geeigneten Radeon-Grafikkarten eine noch flüssigere Bildwiedergabe ohne Bewegungsunschärfen oder Tearing-Effekte möglich zu machen. Mit jeder Grafikkarte funktioniert die spezielle Steuerung der Hintergrundbeleuchtung, die durch das Einfügen schwarzer Zwischenbilder den Eindruck von Bewegungsunschärfe verringert. Eine weitere Technik mit der Bezeichnung Smart Insight Demolition ermittelt im Game-Modus des Monitors dunkle Bildbereiche und hellt diese auf Pixel-Ebene auf, um so etwa Gegner besser sichtbar zu machen. Diese Funktion gab es schon bei früheren Foris-Modellen, der Foris FS2735 kann nun auch noch zu helle Bildpartien korrigieren, um den Kontrast zwischen Spieler-Figuren und Hintergrund zu erhöhen. Beim Spielen mit niedrigerer Auflösung kommt die Smart-Resolution-Technik zum Tragen, die Bildrauschen vermindern soll.

Der Monitor bietet einen DVI- und einen DisplayPort-Anschluss sowie zwei HDMI-Eingänge. Zudem ist ein USB-3.0-Hub eingebaut.

Smartphone- und Cloud-Funktionen

Eizo wertet den Foris FS2735 zusätzlich noch durch Smartphone- und Cloud-Funktionen auf. Die für iOS und Android verfügbare App G-Ignition Mobile kommuniziert über Bluetooth Smart mit dem Monitor und ermöglicht es Spielern, die Farbjustierung und weitere Einstellungen des Foris FS2735 bequem vom Smartphone aus vorzunehmen. Zudem können sich Spieler in einer Ecke des Monitors Anrufe und Benachrichtigungen anzeigen lassen. So verpassen sie keinen Anruf, auch wenn sie mit Kopfhörern spielen und so keinen Klingelton hören.

Auf den Cloud-Service G-Ignition Drive können Besitzer des Monitors ihre eigenen angepassten Monitoreinstellungen als Spielprofile für andere Gamer hochladen oder die Profile von anderen herunterladen. Auf G-Ignition Drive werden auch Profile von Profi-Gamern zur Verfügung stehen. Der Zugriff auf den Cloud-Dienst ist aus den Apps heraus oder über die Windows-Software G-Ignition möglich. G-Ignition Drive steht mit dem Marktstart des Foris FS2735 im Dezember auch für die Foris-Modelle FS2434 und FG2421 zur Verfügung.

Kommentare werden geladen....

Sie wollen diesen Beitrag kommentieren? Schreiben Sie uns hier

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 43542290 / Technologien & Lösungen)