Suchen

Bildergalerie Fujitsu Storage Days 2018

Autor: Klaus Länger

Einen Besucherrekord vermeldet Fujitsu Deutschland für die Storage Days 2018: Mehr als 1.700 Besucher informierten sich bei den acht Veranstaltungen in Deutschland, Österreich und der Schweiz über die aktuellen Storage-Trends und die Lösungen des Herstellers.

Firmen zum Thema

Die Hilton auf dem Airport München war Veranstaltungsort der Fujitsu Storage Days am 20. Februar.
Die Hilton auf dem Airport München war Veranstaltungsort der Fujitsu Storage Days am 20. Februar.
(Bild: Fujitsu)

Die Fujitsu Storage Days 2018 standen unter dem Motto „Die Gipfelstürmer – Over the Top“. Vom 25. Januar bis 22. Februar 2018 präsentierte der Hersteller in acht Städten in Deutschland, Österreich und der Schweiz seine Storage-Lösungen. Bei den Veranstaltungen erläuterte Carlo Velten, Senior Analyst & CEO der Crisp Research AG, in seinem Vortrag „Digital Mountaineering – Datenexpeditionen und Storage-Trends im digitalen Zeitalter“ welche Herausforderungen sich durch die Digitalisierung für das Datenmanagement ergeben und welchen Strategien das Datenwachstum bewältigt werden kann. Zudem präsentierten IT-Leiter von Fujitsu-Kunden konkrete Lösungen in ihren Unternehmen.

Impressionen von den Storage Days in München

Die Storage Days in München fanden am 20. Februar im Hilton auf dem Flughaben der bayerischen Landeshauptstadt statt. Die Bildergalerie vermittelt Impressionen der Veranstaltung.

galleryid=8064

Die Präsentationen und weitere Bilder von den Storage Days 2018 hat Fujitsu gestellt.

(ID:45195486)

Über den Autor

 Klaus Länger

Klaus Länger

Redakteur