Distri-Award
– Jetzt zur Umfrage!

Suchen

Fujitsu Select Connect Fujitsu beschleunigt Preisanfrageprozess

| Autor: Heidemarie Schuster

Seit August 2017 setzt Fujitsu auf seinem Select-Connect-Portal einen neuen Preisanfrageprozess für Built-to-Order-Projekte (BTO) ein. Mithilfe des neuen Verfahrens erhalten Partner schneller Angebote für ihre Kunden.

Firmen zum Thema

Fujitsu greift seinen Partnern unter die Arme.
Fujitsu greift seinen Partnern unter die Arme.
(Bild: Pixabay)

Der neue Preisanfrageprozess von Fujitsu gilt speziell für BTO-Projekte mit einem Mindestwert von 15.000 Euro. Registrierte Partner müssen lediglich die Projektdaten im Select-Connect-Portal eingeben, das System verarbeitet dann weitestgehend automatisch die Anfrage und erstellt das entsprechende Angebot.

Allerdings erst wenn das Angebot durch den zuständigen Fujitsu Projektverantwortlichen freigegeben ist, erhält der Partner das Projektpreisangebot. Der Aufwand für die Erstellung einer Anfrage und damit einhergehende Fehlerquellen lassen sich durch dieses Verfahren deutlich reduzieren, erklärt Fujitsu.

Fujitsu Select Connect

Fujitsu Select Connect ist ein interaktives CRM-Frontend für Select Partner, über das sie je nach Partnerstatus mit Fujitsu zusammenarbeiten können. Select Experts können neben den Projektangebotsanfragen auch Projekte in einer frühen Phase (Deals) schnell und einfach registrieren und sich damit eine projektspezifische Unterstützung sichern. Des Weiteren haben sie die Möglichkeit, den aktuellen Status dieser Deals abzufragen und Feedback zum Stand bereits genehmigter Projekte zu geben. Auch die Weitergabe eines Leads von Fujitsu an Select Experts ist über das Portal möglich. Um Medienbrüche zu vermeiden, können Projektpreisanfragen auch direkt aus genehmigten Deal-Registrierungen und Leads erstellt werden.

(ID:44840928)

Über den Autor