Suchen

Die Kleinen gewinnen an Größe Fujitsu beschleunigt kompakte Workgroup-Scanner

Redakteur: Erwin Goßner

Der japanische Hersteller Fujitsu hat sein Portfolio um zwei Dokumentenscanner erweitert, die den Erfassungsprozess durch ihre hohe Leistung merklich beschleunigen sollen.

Firmen zum Thema

Der Fujitsu fi-6230 verfügt über Einzugs- und Flachbett-Einheit.
Der Fujitsu fi-6230 verfügt über Einzugs- und Flachbett-Einheit.
( Archiv: Vogel Business Media )

Kompakte Abmessung und ansprechendes Design auf der einen Seite sowie hohes Leistungsvermögen und komplexe Funktionalität auf der anderen Seite sind die Kennzeichen der neuesten Dokumentscanner von Fujitsu. Die beiden Schwestermodelle fi-6130 und fi-6230, die laut Hersteller zu den schnellsten und kompaktesten Farbduplex-Image-Scannern in ihrem Segment zählen, sind seit wenigen Tagen auf dem Markt.

Sowohl der Einzugscanner fi-6130 als auch der zusätzlich mit einer Flachbett-Einheit ausgestattete fi-6230 erfassen im Simplex- und Duplex-Modus bis zu 40 Seiten beziehungsweise 80 Seiten pro Minute. Bei der Abtastung in Farbe und höherer Auflösung (300 statt 200 Dots per Inch) beträgt die Maximalleistung 30 beziehungsweise 60 Bilder pro Minute. Ermöglicht wird diese hohe Arbeitsgeschwindigkeit unter anderem durch ein verbessertes Papiermanagement, das von der Zuverlässigkeit der integrierten Ultraschall-Doppeleinzugskontrollen und neu entwickelten Mechanismen der Laufrollen profitiert. Laut Fujitsu sollen auch überlange Papierformate und geprägte Plastikkarten problemlos im Stapel verarbeitet werden. Positiv auswirken sollen sich auch die bedienerfreundlich gestalteten Schaltflächen sowie die Vielfalt an automatischen Betriebsabläufen, die Funktionen wie Farb- und Papiergrößenerkennung oder Vorlagenbegradigung (De-skew) beinhalten.

Bildergalerie

Die Fujitsu-Scanner fi-6130 und fi-6230 sind ab sofort bei den Distributoren von Fujitsu erhältlich. Die unverbindlich empfohlenen Verkaufspreise betragen 1.189 Euro für den fi6130 und 1.880 Euro für den fi-6230. Im Lieferumfang enthalten ist jeweils ein Software-Paket inklusive Scandall Pro Version 1.5 und Adobe Acrobat 8 Standard. Zum Preis von 952 Euro gibt es den Imprinter fi-614PR als Zubehör für den fi-6130, mit dessen Hilfe Dokumente mit Zahlencodes versehen und so registriert werden können.

Artikelfiles und Artikellinks

(ID:2013830)