Sparen mit Pay-per-Use: Flexibles Netzwerk als Service

Für wen lohnt sich der Einsatz von Network on Demand?

Bereitgestellt von: ALE Deutschland GmbH

Sparen mit Pay-per-Use: Flexibles Netzwerk als Service

Für wen lohnt sich der Einsatz von Network on Demand?

Eine leistungsfähige IT- und Netzwerk-Infrastruktur ist für jedes Unternehmen unverzichtbar. Mit Network on Demand erreichen Sie durch ein auf die Nutzung abgestimmtes Pay-per-Use-Modell maximale Flexibilität bei kalkulierbar geringen Kosten.

Im Zuge des voranschreitenden digitalen Wandels hat die Bedeutung einer extrem leistungsfähigen Netzwerkinfrastruktur weiter zugenommen. Infolgedessen müssen Firmen technologisch aktuelle und agile Netzwerke implementieren. Neben den klassischen CAPEX basierenden Kaufmodellen haben sich bei der Umsetzung der Modernisierung auch mehr und mehr Leasing- oder Mietmodell etabliert.

Aber! Kauf oder Miete bedeuten immer auch eine vollständige Finanzierung der installierten Hard- und Software, unabhängig von der tatsächlichen Nutzung. Gerade Unternehmen mit starken Auslastungsschwankungen müssen damit teure Kapazitäten vorhalten, die nur selten beansprucht werden.

Die in diesem Webinar vorgestellten Network-on-Demand-Services definieren sich dagegen über ein rein verbrauchsabhängiges Geschäftsmodell. NoD-Services ermöglichen es dem Kunden, Port-orientiert nur die tatsächliche Nutzung eines Netzwerks zu bezahlen. Daraus ergeben sich umfangreiche Kosteneinsparungen gerade für die Unternehmen, die starken Personal-, Auslastungs- oder Skalierungsschwankungen unterworfen sind.

Konkret zeigt Ihnen Netzwerk-Experte Ingo Schneider von Alcatel-Lucent Enterprise:

  • für wen sich der Einsatz von NoD lohnt
  • anhand einer Beispielkalkulation, dass NoD weit mehr ist als bloße Kosteneinsparung
  • und anhand einer Checkliste, wie Ihr NoD-Projekt gelingt
 

 

Veranstalter des Webinars

ALE Deutschland GmbH

Stammheimer Str. 10
70806 Kornwestheim
Deutschland

Telefon: +49 (0)7154 803 5500
Telefax: +49

Datum:
16.02.2017 10:00