Preview: IT-BUSINESS der kommenden Woche

Früher informiert sein: die IT-BUSINESS 2/2018

| Autor: Dr. Andreas Bergler

Bei der Entwicklung disruptiver Technologien will Oracle ganz vorne dabei sein.
Bei der Entwicklung disruptiver Technologien will Oracle ganz vorne dabei sein. (Bild: Vogel IT-Medien)

Extra-Service für besonders Schnelle und Neugierige: Hier können Sie jetzt schon die IT-BUSINESS vom 5. Februar lesen.

Schöpferische Zerstörung? Aber sicher! Die neue Ausgabe der IT-BUSINESS, die am Montag erscheint, setzt das Augenmerk auf die großen Umbrüche in der Branche. Oracle stellt sich ganz vorne an, wenn es um die Entwicklung disruptiver Technologien geht. Und nicht nur bei Security-Anbietern wie Trend Micro stehen die Zeichen auf Sturm, sondern auch in den Chefetagen der großen Distributoren und einiger Hersteller. Das aktuelle IT-BUSINESS SPEZIAL „Display & Grafik“ zeigt ebenfalls eine turbulente Entwicklung: Commodity-Produkte geben nach, das Premium-Segment legt zu.

Falls Sie noch kein Abonnent von IT-BUSINESS sind, dann haben wir hier eine Leseprobe der kommenden Ausgabe für Sie. Falls Sie bereits Abonnent sind, können Sie hier die komplette Ausgabe herunterladen.

Kommentare werden geladen....

Sie wollen diesen Beitrag kommentieren? Schreiben Sie uns hier

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45119281 / Hersteller)