Distributor erweitert TK-Angebot mit Konferenz-Systemen Fröhlich + Walter baut Kerngeschäft mit strammem Tempo aus

Redakteur: Regina Böckle

Behutsam in der Auswahl, aber flott in der Umsetzung zeigt sich der Saarbrücker Distributor Fröhlich + Walter bei der Erweiterung seines Portfolios. Im frisch aufgelegten Gesamtkatalog von Fröhlich + Walter finden Fachhandelspartner daher zahlreiche neuen Angebote und Hersteller in den Bereiche TK-Anlagen, Netzwerk, Zubehör und Kameras. Mit eingeflossen sind unter anderem die Konferenztelefone von Konftel und Designerfestplatten von Lacie. Dem Katalog liegt außerdem wieder eine separate Preisliste mit empfohlenen Verkaufspreisen bei.

Firmen zum Thema

Die Konferenztelefone von Konftel erweitern Fröhlich + Walters TK-Angebot.
Die Konferenztelefone von Konftel erweitern Fröhlich + Walters TK-Angebot.
( Archiv: Vogel Business Media )

Der Saarbrücker Distributor Fröhlich + Walter hat erneut aufgelegt – sowohl beim Portfolio als auch bei den Mitarbeitern, die den Fachhandelspartnern eine entsprechende Beratung sichern. So präsentierte das Unternehmen auf der CeBIT erstmals Produkte des Herstellers von Konferenztelefonsystemen Konftel, der auf der kommenden Hausmesse von Fröhlich + Walter am 29. April im Messezentrum Saarbrücken vertreten sein wird.

Dort werden Besucher neben Konftel dort allerdings zahlreiche weitere Hersteller entdecken, die im Vorjahr noch nicht auf der Messe vertreten waren, so beispielsweise Samsung, der hier sein Druckerportfolio vorstellen wird.

Bildergalerie

Konftel ist einer der jüngste Bausteine in der Ausbau-Strategie des Distributors, die darauf abzielt, schrittweise das vor 31 Jahren mit PC- und Netzwerkkomponenten und Kabeln gestartete Distributionsgeschäft um angrenzende Themen zu erweitern. Beratung durch erfahrene Mitarbeiter und vor allem die individuelle Konfiguration von Kabeln und Schränken gehörte dabei von Anfang an zum Standardangebot dazu. So fertigt das Unternehmen beispielsweise im LWL- und Kupferbereich Sonderkabel nach Vorgabe des Kunden, Sonderlängen oder spezielle Belegungen oder Anschlussvarianten, wie sie häufig von Anlagenbauern nachgefragt werden.

Rund 100 Netzwerk- und Serverschränke verschiedener Hersteller hält der Distributor in allen gängigen Größen generell auf Lager vor. »Damit sichern wir unseren Partnern die Lieferung binnen 24 Stunden, was häufig vor allem für Installateure wichtig ist«, erläutert Jörg Klawitter, Marketingleiter bei Fröhlich + Walter.

Mittlerweile umfasst das Lieferprogramm auch Datenschränke, Arbeitskonsolen, USB- und Firewire-Lösungen, Multimedia-Produkte sowie Supplies und ein umfangreiches Sortiment an Zubehör-Artikeln. Nun wurde das TK-Angebot ausgebaut.

(ID:2011443)