Neue Monitore von AOC[Gesponsert]

Flexibel, ergonomisch, nachhaltig – auch in Grau erhältlich

Vollständig überarbeitetes B2B-Line-up: die Modelle der P1-Serie von AOC.
Vollständig überarbeitetes B2B-Line-up: die Modelle der P1-Serie von AOC. (Bild: AOC)

Displayspezialist AOC präsentiert mit den Mainstream-Business-Monitoren der P1-Serie die Nachfolger seiner businessorientierten 75er-Serie. Die 54,6 cm (21,5“) bis 68,6 cm (27“) großen Modelle mit IPS-, TN- oder MVA-Panels stehen auf komplett individuell einstellbaren, ergonomischen Standfüßen und verfügen über zahlreiche Anschlussoptionen.

Damit sind die Monitore der P1-Serie flexibler als viele andere Modelle ihrer Klasse. Auch hinsichtlich Nachhaltigkeit und grüner Zukunft wissen sie zu überzeugen: Die P1-Serie ist komplett Energy-Star-7-, EPEAT-Goldund TCO-Displays-7-zertifiziert. Drei Modelle sind auch in Grau erhältlich und eignen sich somit perfekt für Projekte öffentlicher Auftraggeber. Die P1-Serie kombiniert modernste Displaytechnologie mit einem frischen, praktischen Design und zahlreichen Features.

Lutz Hardge, Country Manager Deutschland/Österreich bei AOC
Lutz Hardge, Country Manager Deutschland/Österreich bei AOC (Bild: AOC)

Bis auf den 221P1D sind alle Modelle mit vier Eingängen ausgestattet: VGA, DVI, HDMI und DisplayPort. Alle Monitore haben zudem USB 3.0 mit vier Ports und USB-Schnellladesystem. Über den an der Seite integrierten USB-3.0-Hub können die meisten Peripheriegeräte am Arbeitsplatz direkt mit dem Bildschirm verbunden werden – und das ganz ohne großes Wirrwarr am Platz dank intelligenter, im Fuß integrierter Kabelmanagement-Lösung. Mithilfe eines smarten Klicksystems kann das Display im Nu mit dem Standfuß verbunden werden.

Auch in Grau erhältlich: perfekt für öffentliche Aufträge

Drei Modelle – 23,8“, 24“ und 27“ – eignen sich perfekt für Ausschreibungen öffentlicher Auftraggeber: Sie sind reflexionsarm dank grauweißer Gehäusefarbe (RAL 9002) und entsprechen dem Leitfaden für Bildschirm- & Büroarbeitsplätze (DGUV Information 215-410).

Ergonomie und Schonung für die Augen

Auch in puncto Ergonomie überzeugen die Modelle: Die Displays der P1-Serie von AOC sind mit extrem flexiblen, ergonomischen Standfüßen ausgestattet, die sich um bis zu 130 - 150 mm in der Höhe verstellen und sich von -175 bis +175° schwenken sowie von -5 bis +35° neigen lassen.

Zur Schonung der Augen verfügen die P1-Modelle über die Flicker-Free-Technologie. Der LowBlue-Modus sorgt dafür, dass die schädlichen kurzwelligen blauen Lichtanteile reduziert werden.

Die P1-Serie hat auf nahezu alle Anforderungen im Business die passende Antwort

Da wäre das Basismodell 22P1D mit 54,6 cm (21,5“)-TN-Panel und Full HD – für Einsteiger, pur und ohne Schnickschnack. Der zweite 21,5-Zöller, der 22P1, ist mit einem MVAPanel für Full-HD-Auflösung, ein optimiertes Kontrastverhältnis und größere Blickwinkel ausgestattet.

Im 24“-Mainstream-Segment wird der 24P1 eine Spitzenstellung einnehmen. Das 60,4 cm (23,8“)-Modell 24P1 mit 150 mm Höhenverstellbarkeit überzeugt mit einem farbpräzisen IPS-Panel und Full-HD-Auflösung (1920 x 1080). Hinzu kommt das extrem schlanke, nahezu rahmenlos anmutende Design, dass dieses Panel ermöglicht und den 24P1 für Multi-Display-Set-ups empfiehlt. Der X24P1 besitzt so ein IPS-Display mit einer Auflösung von 1920 x 1200 Pixeln im 16:10-Format und ist damit besonders für Arbeiten mit Texten und Tabellen geeignet.

Wenn große Lösungen gefragt sind, empfiehlt sich der 27P1 mit seinem 68,6 cm (27“)-IPSDisplay und Full-HD-Auflösung (1920 x 1080). Das Flaggschiff der Serie ist jedoch der Q27P1 mit IPS-Display und kristallklarer QHD-Auflösung (2560 x 1440), ebenfalls als 27-Zöller.

Erhältlich sind die Modelle bei den Distributoren ALSO, api, DELO, Ingram Micro, Siewert & Kau und Tech Data.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45457037 / Best Practice)