Aktueller Channel Fokus:

Storage&DataManagement

Sandisk stellt neue Speicherlösung vor

Flash-Laufwerk für mobiles Speichern

| Redakteur: Moritz Müller

Der Connect Wireless Stick von Sandisk soll sich for allem für unterwegs eignen.
Der Connect Wireless Stick von Sandisk soll sich for allem für unterwegs eignen. (Bild: SanDisk)

Sandisk erweitert mit dem Sandisk Connect Wireless Stick sein Speicherportfolio um ein USB-Flash-Laufwerk, welches sich zusätzlich drahtlos mit kompatiblen Geräten verbinden lässt. Neu ist eine Version mit 128 GB Kapazität.

Der amerikanische Hersteller von Speicherlösungen hat seinem Sandisk Connect Wireless Stick ein Re-Design verpasst und eine zusätzliche Version vorgestellt. Zu den bisherigen Ausführungen mit 16 GB, 32 GB und 64 GB bietet Sandisk nun auch noch eine größere mit 128 GB an.

Anstelle des neueren USB 3.0-Standards liefert Sandisk seinen Connect Wireless Stick mit dem veraltetem USB 2.0 aus. Bei Dimensionen von 77 Millimeter Länge, 19 Millimeter Breite und einer Höhe von 11 Millimetern wiegt das Speichermedium um die 22 Gramm.

Drahtloses Speichern und Streamen

Zwar lassen sich auf dem Connect Wireless Stick Daten noch ganz klassisch über das Anstecken an PC oder Mac übertragen, doch der Hauptaugenmerk bei Sandisks Speicherlösung liegt zweifelsohne auf dem drahtlosen Speichern. Dazu muss der Stick nur über eine App aktiviert werden und schon lassen sich Daten von beliebigen Geräten per Funk übertragen. Einzige Voraussetzung ist iOS ab Version 5 oder Android ab Version 2.3.

Der Sandisk Connect Wireless Stick ermöglicht dabei nicht nur das drahtlose Abspeichern, sondern auch das Streamen. Der Akku, der über USB geladen wird, soll dabei in der Lage sein, einen Stream bis zu 4,5 Stunden lang zu senden. Laut Herstellerangaben ist es zudem möglich, bis zu drei HD-Videos gleichzeitig an unterschiedliche Geräte auszugeben.

App für barrierefreies Datenmanagement

Sandisk stellt seinem Connect Wireless Stick eine App zur Seite, die das nahtlose Verwalten über alle Geräte hinweg über Passwort-geschützte WLAN-Konnektivität ermöglicht, inklusive iOS- und Android-Geräte, Fire-Tablets, Macs und PCs. Die im App Store, Google Play Store und Amazon Appstore für Android verfügbare App beinhaltet außerdem zusätzliche Features wie das automatische Back-Up von Fotos und Videos von der Kamera auf das Laufwerk.

Der Sandisk Connect Wireless Stick wird von Sandisk preislich wie folgt gestaffelt: 24,99 Dollar (16 GB), 39,99 Dollar (32 GB), 59,99 Dollar (64 GB) und 99,99 Dollar für die Version mit 128 GB. Alle Preise sind empfohlene Verkaufspreise inklusive Mehrwertsteuer.

Kommentare werden geladen....

Sie wollen diesen Beitrag kommentieren? Schreiben Sie uns hier

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 43509525 / Technologien & Lösungen)