Angemessene Balance zwischen Sicherheit und Leistung

Firewalls der nächsten Generation optimal einsetzen

Bereitgestellt von: Comstor

Firewalls der nächsten Generation optimal einsetzen

Die zunehmende Zahl dynamischer und facettenreicher Anwendungen stellt Netzwerkadministratoren in Unternehmen vor große Herausforderungen.

Einerseits fördern Tools für den Datenaustausch, die Kommunikation und Fernsteuerung unbestritten die Flexibilität, Produktivität und das Unternehmenswachstum. Andererseits bergen sie bedeutende neue Sicherheitsrisiken. Den IT-Verantwortlichen fällt die wichtige Aufgabe zu, Richtlinien für eine angemessene Nutzung zum Schutz des Unternehmensnetzwerks durchzusetzen, Anwendungen, die deren Umgehung ermöglichen, zu kontrollieren, private Geräte zu autorisieren, um den Schutz vor den vielfältigen Bedrohungen aus dem Internet zu gewährleisten.

Das Ziel, ein ganzheitliches intelligentes Netzwerk mit rationalisierten Sicherheitsfunktionen zu schaffen, lässt sich am besten mit einer Kombination aus einer neuen Sicherheitsstrategie und bewährten Methoden erreichen, die zugleich die Transparenz und Kontrolle des Netzwerks verbessert, geschäftliche Innovationen beschleunigt und neue Bedrohungen proaktiv abwendet.

Mit Klick auf den Button willige ich ein, dass Vogel meine Daten an den oben genannten Anbieter dieses Angebotes übermittelt und dieser meine Daten für die Bewerbung seines Produktes auch per E-Mail, Telefon und Fax verwendet. Zu diesem Zweck erhält er meine Adress- und Kontaktdaten sowie Daten zum Nachweis dieser Einwilligung, die er in eigener Verantwortung verarbeitet.
Sie haben das Recht diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen.
Falls der verantwortliche Empfänger seinen Firmensitz in einem Land außerhalb der EU hat, müssen wir Sie darauf hinweisen, dass dort evtl. ein weniger hohes Datenschutzniveau herrscht als in der EU.

Bei Problemen mit dem Öffnen des Whitepapers deaktivieren Sie bitte den Popup-Blocker für diese Website. Sollten Sie weitere Hilfe benötigen, verwenden Sie bitte unser Kontaktformular.
Publiziert: 01.11.13 | Comstor