Multimedia-Player mit Time-Shift und Videoschnitt Fantec liefert Medienzentrale für zu Hause

Redakteur: Daniel Feldmaier

Mit DVB-T- und Kabel-TV-Tuner ist der »Fantec MM-HDRTV Media Recorder« mit integrierter Festplatte auf dem aktuellen Stand der Technik. Das Gerät dient aber auch als Straeming-Lösung.

Anbieter zum Thema

Das Angebot an Media-Playern- und Rekordern ist groß, Tendenz weiter steigend. Bei den meisten Geräten ist die Aufnahme des Fernsehprogramms nur mit einem vorgeschalteten Receiver möglich. Anders beim Fantec MM-HDRTV: Dank des integrierten Hybrid-Tuners für DVB-T und analoges Kabel-TV kann das Gerät einfach mit der beiliegenden DVB-T-Antenne oder einem vorhanden Kabel-TV-Anschluss verbunden werden.

Der mit einer 500- oder 1.000-Gigabye-Festplatte ausgestattete Multimedia-Player spielt Videos, Musik und Bilder ab. Außerdem besteht die Möglichkeit, das laufende Fernsehprogramm mittels Time-Shift anzuhalten und zu einem späteren Zeitpunkt fortzusetzen. Das Gerät wird über die Ethernet-Schnittstelle oder optional über WLAN in das Heimnetzwerk eingebunden. So kann auch von einer anderen Datenquelle wie einem NAS oder dem PC gestreamt werden. Die Aufnahme des Fernsehprogramms erfolgt durch Drücken einer Taste oder zeitgesteuert. Bei DVB-T besteht die Möglichkeit, die Sendung direkt im elektronischen Program Guide (EPG) auszuwählen. Aufnahmen können direkt am Player bearbeiten werden, um so beispielsweise Werbeunterbrechungen aus der Aufnahme zu entfernen.

Als Signaleingänge stehen DVB-T, analoges Kabel-TV sowie ein klassischer AV-Eingang zur Verfügung. Als Ausgänge besitzt der Media-Recorder HDMI-, YPbPr (YUV)- und einen AV-Ausgang. Zusätzlich verfügt das Gerät über einen optischen und einen Koaxial-Ausgang. Den Datenaustausch mit dem Heim-PC übernehmen ein Ethernet- oder der USB-Anschluss. Zum Anschluss von USB-Datenträgern ist ein USB-Host mit zwei Anschlüssen vorhanden.

Im Lieferumfang sind Fernbedienung, DVB-T-Stabantenne, AV-Kabel, YPbPr-Kabel, USB-Kabel, Fernbedienung und diverse Adapter enthalten. Fantec gewährt zwei Jahre Hersteller-Garantie sowie unbefristeten Helpdesk-Support. Den Endkundenpreis gibt der Hersteller mit 299 Euro (UVP) für die 500-Gigabyte-Variante an. Die Ein-Terabyte-Version soll für 349 Euro (UVP) verkauft werden. Außerdem besteht die Möglichkeit das Gerät ohne Festplatte zu beziehen 249 (UVP). Alle Versionen sind unter anderem bei folgenden Distributoren erhältlich: COS, Dexx-IT, Fröhlich & Walter, GR, Intos, Rombus, Softcarrier, Wippermann, Zimmermann.

Wissen, was läuft

Täglich die wichtigsten Infos aus dem ITK-Markt

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:2017638)