Distri-Award
– Jetzt zur Umfrage!

Suchen

Professionelle Audio-/Videoübertragung mit hoher Qualität Extreme Networks unterstützt AVB-802.1Q-Standard

| Autor / Redakteur: Bernhard Lück / Dipl.-Ing. (FH) Andreas Donner

Die von den Summit-Ethernet-Switches von Extreme Networks unterstützte Audio-/Video-Übertragungstechnologie nach AVB 802.1Q soll die Bild- und Tonübertragung über Netzwerke in Auditorien, Studios, Stadien, Konferenzräumen und bei Veranstaltungen verbessern.

Firmen zum Thema

Die Summit-Ethernet-Switches von Extreme Networks sollen dank AVB 802.1Q für eine bessere Bild- und Tonübertragung sorgen.
Die Summit-Ethernet-Switches von Extreme Networks sollen dank AVB 802.1Q für eine bessere Bild- und Tonübertragung sorgen.
(Bild: Extreme Networks)

Vorteile des AVB-basierenden Systems sind Extreme Networks zufolge eine vereinfachte Verkabelung sowie hochqualitative Audio-/Videobereitstellung mit Synchronisation, integrierter Servicequalität (QoS) und geringer Verzögerung. Die Funktion beruhe auf einem offenen und herstellerunabhängigen Standard.

Nach Ansicht des Herstellers werden künftig viele unterschiedliche Einrichtungen von der Interoperabilität der AVB-Technik profitieren, darunter Konferenzräume, TV- und Radiostudios, Auditorien oder Stadien. Vorzüge wären die geringere Komplexität der Verkabelung und Installation von Audio- und Videolösungen sowie die einfache Anwendung durch Interoperabilität zwischen den Netzwerkgeräten.

Weil die Infrastruktur selbst den optimalen und priorisierten Mediadatentransport aushandeln würde, entfiele ein komplexes Aufsetzen und Managen des Netzwerkes. Die AVB-Technologie könne darüber hinaus das Systemdesign und den Betrieb auf Basis der Standards für die Endgeräte und die Switch-Netzwerke vereinfachen.

(ID:37798510)