Akquisition von Ipanema Extreme Networks kauft SD-WAN-Sparte

Autor / Redakteur: Bernhard Lück / Dipl.-Ing. (FH) Andreas Donner

Extreme Networks hat die Akquisition von Ipanema, der cloudnativen SD-WAN-Sparte von Infovista, abgeschlossen. Das ExtremeCloud-Portfolio werde somit um neue Cloud-Managed-SD-WAN- und Sicherheitslösungen für verteilte und dezentrale Umgebungen erweitert.

Anbieter zum Thema

Die Ipanema-Übernahme soll die Bereitstellung neuer Software-Services innerhalb des ExtremeCloud-Portfolios beschleunigen.
Die Ipanema-Übernahme soll die Bereitstellung neuer Software-Services innerhalb des ExtremeCloud-Portfolios beschleunigen.
(Bild: Extreme Networks)

Das um die SD-WAN-Funktionen von Ipanema erweiterte ExtremeCloud-Portfolio werde nun mehr Flexibilität, Leistungsfähigkeit und Sicherheit bei der Verbindung von Standorten, Anwendungen und Geräten bereitstellen, so Extreme Networks.

Mit der Akquisition entstehe ein zweites technologisches Kompetenzzentrum für Extreme in Europa, gleichzeitig stärke es die Präsenz des Unternehmens bei seinen Kunden. Ipanema habe bereits mehr als 400 Kunden und die Lösungen würden an über 100.000 Standorten eingesetzt. Extreme plant, die bestehenden Beziehungen von Ipanema zu führenden MSPs und XSPs als Teil seiner Go-to-Market-Strategie in EMEA zu nutzen.

Wissen, was läuft

Täglich die wichtigsten Infos aus dem ITK-Markt

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:47715109)