Distri-Award
– Jetzt zur Umfrage!

Suchen

Änderungen im Partnerprogramm Extreme Networks fokussiert Cloud und WLAN

| Autor: Sylvia Lösel

Der kalifornische Netzwerk-Anbieter Extreme Networks passt sein Partnerprogramm erneut an. Im Fokus der Änderungen stehen das Cloud- und das WLAN-Geschäft

Firmen zum Thema

Bob Gault, Executive Vice President of Worldwide Sales, Services and Channels bei Extreme Networks
Bob Gault, Executive Vice President of Worldwide Sales, Services and Channels bei Extreme Networks
(Bild: Extreme Networks)

Extreme Networks stellt Erweiterungen sowie neue Boni für sein Extreme-Partner-Network-Programm (EPN) vor. Diese ergänzen die im Juli 2016 erfolgten Erweiterungen. Bei den Neuerungen geht es darum, Partner beim Verkauf neuer Lösungen sowie bei der Neukundengewinnung zu unterstützen, neue Deal-Registrierungsprogramme zu fördern und Erfolge zu belohnen.

Die wichtigsten Erweiterungen:

  • Cloud Spezialisierungs-Programm: Hiermit können Partner ihre Kompetenzen im Bereich Cloud-Lösungen verbessern und zusätzliche Boni für den Vertrieb von ExtremeCloud-Produkten erhalten. Das Programm ist für alle Partner nutzbar und bietet ihnen neben Rabatten sowie exklusiven Inhalten auch einen Qualifizierungsnachweis als Anerkennung für ihre Fachkompetenz.
  • Cloud Managed Services Programm: Dieses belohnt Partner für den Verkauf von ihren Managed-Services-Lösungen rund um die ExtremeCloud.
  • WLAN-Portfolio: Alle registrierten Reseller des EPN-Programms, einschließlich der durch Zebra neu hinzugekommenen Partner, können das komplette WLAN-Portfolio vertreiben.
  • Ultimate Warrior Programm: Ein Incentive das Boni für besonders engagierte Partner bietet. Die besten von ihnen erhalten nach Abschluss einer Reihe vorgegebener Aufgaben Auszeichnungen und werden mit exklusiven Prämien belohnt.
  • Förderprogrammme für den Vertrieb und neue Deal-Registrierung: Feste Rabatte im Voraus für neu registrierte und von Extreme bestätigte Geschäfte sowie verbesserten Rabattschutz. Das sogenannte PartnerNet bietet eine zentrale Anlaufstelle für Marketing-Leads, Deal-Registrierung und globale Programme.

„Die Erweiterungen zeigen, dass Extreme im Rahmen seiner Strategie sein Partner-Geschäft weiterentwickeln und seine Kunden-Basis weiter ausbauen wird“, sagt Gordon Mackintosh, Senior Director of Worldwide Partner Program and Sales Business Development bei Extreme Networks.

(ID:44366685)

Über den Autor

 Sylvia Lösel

Sylvia Lösel

Chefredakteurin