Distri-Award
– Jetzt zur Umfrage!

Suchen

Lösung auf Basis von Microsoft-Cloud-Technologie Erleichterte Zusammenarbeit bei Teamprojekten

| Autor / Redakteur: Bernhard Lück / Dipl.-Ing. (FH) Andreas Donner

Schneller Informationsaustausch und die Möglichkeit der digitalen Zusammenarbeit sind für eine optimale Teamarbeit entscheidend. Workplace Go von Konica Minolta sei eine maßgeschneiderte Lösung für kleine und mittelständische Unternehmen.

Firmen zum Thema

Workplace Go, so Hersteller Konica Minolta, bringt Team-Zusammenarbeit auf die Überholspur.
Workplace Go, so Hersteller Konica Minolta, bringt Team-Zusammenarbeit auf die Überholspur.
(Bild: Konica Minolta)

Workplace Go vereine die Einrichtung und Verwaltung von Projektgruppen, die Organisation eines Intranets oder die Echtzeitkommunikation mit Kollegen in einem persönlichen Dashboard, in dem jeder Benutzer seine aktuellen Projekte und Aufgaben ständig im Blick habe. Aufbauend auf Microsoft 365 biete es erweiterte Funktionen zur Zusammenarbeit in den Bereichen Kommunikation, Social Networking und Produktivität.

Die Lösung stelle einen schnellen und standortunabhängigen Zugriff auf unternehmensrelevante Inhalte, Anwendungen und Systembenachrichtigungen bereit und biete zudem eine maßgeschneiderte Suchfunktion über SharePoint. Darüber hinaus ermögliche Workplace Go eine laut Hersteller einzigartige Form der Verwaltung von Inhalten, da die Benutzer ihre Beiträge in Bezug auf Vorlieben, Versionen oder den aktuellen Genehmigungsstatus direkt in ihrem persönlichen Dashboard verfolgen könnten.

Verbreitete Unternehmenssoftware (wie Power BI, Dynamics CRM, Outlook, Skype for Business, Planner oder Microsoft Teams) und soziale Netzwerke (wie Yammer, Facebook, Twitter, YouTube oder Office 365 Video) würden ebenfalls unterstützt und könnten angebunden werden. Die zugrunde liegenden SharePoint-Strukturen könnten wiederum individuell an jede Organisation optimal angepasst werden.

Workplace Go füge sich nahtlos in den Workplace Hub, die All-in-one-IT-Plattform von Konica Minolta, ein. Neu sei, dass die Anwendung auch als Stand-alone-Version bezogen werden könne. Die SaaS-Lösung reduziere Investitionsausgaben und verbessere die Budgeteffizienz.

(ID:46803182)