Aktueller Channel Fokus:

Managed Services

Bis zu 200 Euro sparen

Epson startet Cash-Back-Aktion für Scanner

22.10.2010 | Redakteur: Erwin Goßner

Epson zahlt Käufern von Scannern bis zu 200 Euro zurück.
Epson zahlt Käufern von Scannern bis zu 200 Euro zurück.

Der japanische Hersteller Epson möchte den Absatz von Business-Scannern forcieren und hat zu diesem Zweck eine zeitlich befristete Aktion für gewerbliche Endkunden gestartet.

Multifunktionsgeräte haben Flachbettscanner in sehr vielen Bereichen verdrängt. Beim Dokumentenmanagement und im professionellen Imaging sind die Spezialisten jedoch noch immer die erste Wahl. Um eben diese Geräte handelt es sich bei der Cash-Back-Aktion, die Epson jetzt ins Leben gerufen hat. Im Rahmen der zeitlich befristeten Vertriebsaktion, die bis zum 31. Dezember 2010 läuft, bekommen Käufer ausgewählter Business-Scanner vom Hersteller Geld zurück.

Die Aktion richtet sich an gewerbliche Endkunden, die je nach Modell bis zu 200 Euro des Kaufpreises erhalten. In Deutschland gibt es den Betrag zuzüglich Mehrwertsteuer, Kunden in Österreich und der Schweiz erhalten Netto für Brutto. Für den Flachbettscanner GT-1500 zahlt Epson 50 Euro zurück, für die Einzugsscanner der GT-S50-Reihe gibt es jeweils 75 Euro und für die A3-Geräte GT-20000 und GT-20000NPro werden dem Käufer 150 beziehungsweise 200 Euro gut geschrieben.

Voraussetzung für die Erstattung ist der Kauf eines Aktionsmodells bei einem Epson-Fachhändler. Anschließend muss ein Online-Formular ausgefüllt und mit dem gescannten oder per Fax geschickten Kaufbeleg eingereicht werden. Nach Eingang der Unterlagen wird der Cash-Back-Betrag innerhalb von 30 Tagen überwiesen.

Kommentare werden geladen....

Sie wollen diesen Beitrag kommentieren? Schreiben Sie uns hier

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 2047838 / Aktionen & Promotions)