Aktueller Channel Fokus:

Cloud Infrastructure Services

Tintenstrahler contra Laser

Epson Kampagne pro Inkjet

| Redakteur: Wilfried Platten

Plakativer Nahverkehr: „Bye, Bye Laser!“-Kampagne von Epson
Plakativer Nahverkehr: „Bye, Bye Laser!“-Kampagne von Epson (Epson)

Mit einem Verkaufswettbewerb unterstützt Epson seine Kampagne für die Vorteile von Tintenstrahldruckern.

Epson haut mit seiner neuen Aktion mächtig auf die Pauke. Genauer gesagt, der Drucker-Hersteller animiert seine Partner, für die Business Inkjets kräftig die Trommel zu rühren. Im Rahmen der „Bye, Bye Laser!“-Kampagne hat das Unternehmen jetzt einen Vertriebswettbewerb für seine Partner gestartet, um massiv für Tintenstrahldrucker zu werben. Denn für Epson sind die Fachhändler ein wichtiger Multiplikator im Bemühen, Laserdrucker aus den Büros zu verdrängen.

Bis zu 10.000 Euro

Als Höchstpreis ist für Partner dabei ein Werbekostenzuschuss in Höhe von bis zu 10.000 Euro ausgelobt. Die Preise gehen an Gewinner in sieben verschiedenen Kategorien, wie beispielsweise „Höchster Umsatz in Deutschland“ oder „Bester Newcomer in der Region DACH“. Informationen und die Möglichkeit, sich zu registrieren, finden interessierte Partner unter www.epson.de/pauke.

Bye, Bye Laser

Begleitet wird der Vertriebswettbewerb von einer Anzeigenkampagne, die unter dem Titel „Bye, Bye Laser!“ die Vorteile, die der Hersteller für seine Business Inkjets reklamiert, verdeutlichen soll: höhere Geschwindigkeit, günstigere Seitenpreise und geringerer Stromverbrauch als vergleichbare Farblaserdrucker. Als Werbeträger sind dabei Anzeigen in Fach- und Wirtschaftsmedien, Poster an Haltestellen und Folierungen auf Bussen eingeplant.

Kommentare werden geladen....

Sie wollen diesen Beitrag kommentieren? Schreiben Sie uns hier

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 35905020 / Technologien & Lösungen)