Epicor verbessert Energy Management Lösung für mehr Umweltverträglichkeit

18.03.2013

Die Lösung unter neuem Markennamen bringt Geschäftsprozesse in Einklang zur Reduzierung operativer Kosten und Folgen des Energieverbrauchs.

Frankfurt am Main, 18. März 2013 -- Epicor Software Corporation, führender ERP-Anbieter für Fertigungs- und Handelsunternehmen, stellte heute Epicor Energy Management vor, vormals Epicor Carbon Connect. Die Produktsuite unter dem neuen Markennamen Epicor Energy Management ermöglicht Unternehmen, ihren Energieverbrauch, Umweltauswirkungen und Kohlendioxidemissionen identifizieren, analysieren, kontrollieren, nachverfolgen, verwalten und vergleichen zu können sowie darüber Berichte zu erstellen.

Laut einem Report von Gartner Inc.  „sind die ökonomischen Überlegungen wie steigende Energiekosten und damit wachsende Betriebskosten die treibenden Kräfte für aktuelle Investitionen in Energiemanagement. Zudem sind für viele Unternehmen Fragestellungen zu Umweltschutz und Nachhaltigkeit für ihre Geschäftsmodelle maßgebend – speziell für jene, bei denen aus Rechtsgründen Treibhausgasemissionen reguliert sind oder das Image von einer verbesserten ‚Sustainability Scorecard’ profitiert.
 
Angesichts wirtschaftlicher Unsicherheit benötigen Unternehmen valide Verfahren zur Messung von Energiemanagement-Initiativen, um weitere Investitionen zu rechtfertigen. Epicor Energy Management hilft Anwendern automatisierte Berichte zu erstellen, die messbare Einsparungen dokumentieren und sinnvolle Bewertungen von Nachhaltigkeitsprogrammen ermöglichen. Nachweise dieser Art bestätigen weitere Maßnahmen und Ausgaben für nachhaltigen Umweltschutz.
 
„Epicor Energy Management bietet ein integriertes Prüfverfahren für die Betriebsmittel eines Unternehmens sowie den Energieverbrauch, um Kunden anhand von Ausgangswerten zu zeigen, wo sie stehen und welche Wege sie in Zukunft einschlagen können“, sagt Malcolm Fox, Vice President Product Marketing bei Epicor. „Wichtiger aber ist, dass damit eine Zusammenarbeit im Unternehmen die Entwicklung strategischer Pläne für ein Energiemanagement ermöglicht wird, das die gesamte Organisation zu mehr Effizienz inspiriert.“
 
Als Teil der modernen Lösung für Enterprise Resource Planning (ERP) ist Epicor Energy Management als ‚On-Premise’- und als ‚On-Demand’-Modell verfügbar. Die Lösung erlaubt Unternehmen die zu erwartenden Emissionen zu kalkulieren und die damit verbundenen Umweltkosten einzuplanen. Epicor Energy Management ist eine grundlegende Funktion im übergreifenden Finanzmanagement- und Rechnungsführungssystem, wodurch Unternehmen ihre Emissionsbilanzierung für Regulierungsanforderungen, Öffentlichkeitsarbeit, Marketing und Effizienzmaßnahmen im operativen Bereich einsetzen können.
 
Mehr Informationen zu Epicor Energy Management finden Sie unter: http://www.epicor.com/Solutions/Pages/Energy-Management.aspx.