Aktueller Channel Fokus:

Refurbishing & Remarketing

„EP:vernetzt“

EP unterstützt Fachhändler bei der Heimvernetzung

| Autor: Heidemarie Schuster

ElectronicPartner sieht im Geschäftsfeld Smart Home großes Potenzial für Fachhändler.
ElectronicPartner sieht im Geschäftsfeld Smart Home großes Potenzial für Fachhändler. (Bild: Pixsooz - Fotolia)

Um das Thema Smart Home besser an Kunden herantragen zu können, unterstützt die Verbundgruppe ElectronicPartner seine Fachhandelspartner mit der Initiative „EP:vernetzt“.

Multiroom-Lösungen, Bedienung des Fernsehers über ein Smartphone, Hausautomatisierung oder kommunikative Waschmaschinen: Die Vielfalt von smarten Produkten und Vernetzungsmöglichkeiten wächst. Mehr denn je spielen daher die Beratung, das Zusammenstellen der richtigen Gerätschaft und die Präsentation im Ladenlokal eine wichtige Rolle. Und hier setzt die Verbundgruppe ElectronicPartner an, um mit dem Konzept „EP:vernetzt“ neue Wege aufzuzeigen.

„Im Zuge des überarbeiteten, einheitlichen Ladenbaus für die EP-Fachhändler haben wir uns die Frage gestellt, wie smarte Lösungen am PoS bestmöglich dargestellt werden können“, erklärt Friedrich Sobol, Vorstand ElectronicPartner. „Dabei zeigen wir Vernetzung nicht als eigenes Thema, sondern verfolgen den Nutzen durch alle Warengruppen – so wie der Verbraucher davon auch in seinem Zuhause profitieren würde.“

Kunden fragen vernetzte Lösungen nach wie vor selten proaktiv an. Mit unseren Präsentationsvorschlägen geben wir dem Händler die Möglichkeit, im Beratungsgespräch von sich aus Beispiele für smarte Technik zu erklären“, führt Sobol weiter aus. Die Lösungsdarstellung inklusive einer Sortimentsempfehlung zeigt ElectronicPartner ihren Mitgliedern während der Frühjahrsmesse vom 6. bis 8. März 2015 in Düsseldorf. Anschließend können interessierte Händler Einzelberatungen buchen, um vor Ort in ihrem eigenen Geschäft zu schauen, wie sich die Ideen bestmöglich und kostengünstig umsetzen lassen.

„Mit der Initiative ‚EP:vernetzt‘ knüpfen wir an die erfolgreiche Endverbraucherkampagne ‚HomeSmartHome‘ an und geben unseren Mitgliedern neuen Schwung für das Wachstumsfeld smarte Elektronik“, so Sobol. „Der Fachhandel hat beste Chancen, diesen beratungs- und serviceintensiven Bereich zu besetzen. Daher unterstützen wir unsere Mitglieder auf diesem Weg zusätzlich.“

Kommentare werden geladen....

Sie wollen diesen Beitrag kommentieren? Schreiben Sie uns hier

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 43250092 / Aktuelles & Hintergründe)