Fachhandels-Aktion Eno lässt die Rentiere los

Autor Heidi Schuster

Alle Jahre wieder lässt der ITK-Distributor Eno die Rentiere los. Fachhändler, die die größte Rentier-Herde haben können diese unter anderem in eine Reise in die Heimat der niedlichen Paarhufer einlösen. Insgesamt warten mehr als 30 Prämien.

Anbieter zum Thema

Für die gesammelten Rentiere gibt es bei Eno eine Prämie, die entweder den Arbeitsturbo oder den Spaßfaktor ankurbelt.
Für die gesammelten Rentiere gibt es bei Eno eine Prämie, die entweder den Arbeitsturbo oder den Spaßfaktor ankurbelt.
(Bild: Pixabay)

Bei der Fachhandels-Aktion „Eno rentiert sich“ geht es auch in diesem Jahr wieder darum, wer die größte Rentier-Herde hat. Neben mehr als 30 Sachprämien steht auch eine Reise in die Heimat der Rentiere zur Auswahl.

Fachhändler bekommen im Aktionszeitraum vom 5. bis 30. November 2018 pro 1.000 Euro Umsatz bei Eno für Produkte von TomTom Telematics, TomTom und Trusted ein Rentier in die Weihnachtsherde. Mit den gesammelten Rentieren kann dann eine Prämie geordert werden. Zur Auswahl stehen unter anderem Rasenmäh-Roboter, Akkuschrauber, Bohrhammer, Kitchen-Aid-Küchenmaschinen oder Nintendo-Switch-Spielekonsolen.

Alle Prämien sowie die Teilnahmebedingungen finden Sie unter www.eno.de/rentier.

Wissen, was läuft

Täglich die wichtigsten Infos aus dem ITK-Markt

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:45588079)