Suchen

Geschäftsausbau Eno erweitert Smartphone-Angebot

Autor: Ann-Marie Struck

Das Geschäft mit Mobiltelefonen boomt. Der chinesische Elektronik-Hersteller Xiaomi hat einen weiteren deutschen Partner gefunden: den ITK-Distributor Eno. Damit baut Eno sein Partnerportfolio um eine weitere Marke aus.

Firmen zum Thema

Ob privat oder beruflich, ein Mobiltelefon hat fast jeder.
Ob privat oder beruflich, ein Mobiltelefon hat fast jeder.
(Bild: Alessandro Biascioli - stock.adobe.com)

Die Smartphone-Marke Xiaomi wird in Europa immer beliebter. Das Unternehmen wurde 2010 gegründet und bietet seit 2013 – zunächst nur für den chinesischen Markt – Smartphones an. Jetzt sind die Produkte des Herstellers auch in Europa angekommen und haben mit Eno einen weiteren Distributor in Deutschland gefunden. Ab sofort führt der ITK-Dienstleister Smartphones und weitere ECP-Produkte der Marke Xiaomi in seinem Portfolio. Sven Gösch, Leiter der Business Unit Mobile Devices bei Eno sieht darin eine weitere Chance für Fachhändler. Alle über Eno verkauften Smartphones haben zwei Jahre Garantie.

(ID:46205278)

Über den Autor

 Ann-Marie Struck

Ann-Marie Struck

Redakteurin