Distri-Award
– Jetzt zur Umfrage!

Suchen

„Langläufer“ und „Glückspilze“gesucht Enermax startet Netzteil-Contest

| Redakteur: Erwin Goßner

Komponenten-Spezialist Enermax ruft Endkunden, Fachhändler und Systemintegratoren auf, sich im Rahmen eines europaweiten Wettbewerbs für das älteste, noch funktionstüchtige Enermax-Netzteil zu bewerben.

Firmen zum Thema

Enermax sucht alte „Schätze“ in den Rechnern von Kunden und Händlern.
Enermax sucht alte „Schätze“ in den Rechnern von Kunden und Händlern.

Die Enermax-Aktion, die vor wenigen Tagen gestartet ist und noch bis zum 10. August 2012 läuft, trägt den Titel „Langläufer“. Dieser Name deutet darauf hin, worum es dem Hersteller von PC-Komponenten bei diesem Wettbewerb in erster Linie geht: Gesucht wird das älteste, noch funktionstüchtige Enermax-Netzteil. Aber auch Besitzer neuer Netzteile können eines von insgesamt 22 aktuellen Triathlor-Power-Supplies gewinnen, die gleichsam jedes einzelne Jahr der 22-jährigen Firmengeschichte repräsentieren.

An dem Wettbewerb teilnehmen können Endanwender, Reseller und Systemintegratoren, die im Besitz eines Systems mit Enermax-Netzteil sind. Sie müssen dazu lediglich ein Digitalfoto von dem Rechner mit Netzteil an die Enermax-Microsite schicken und die Frage beantworten: „Warum empfiehlst du Enermax-Netzteile?“. Laut Hersteller ist es aber unerheblich, ob es sich um ein uraltes Noisetaker- oder ein fabrikneues Platimax-Netzteil handelt. Denn durch die Aufteilung in die zwei Kategorien „Langläufer“ und „Glückspilze“ haben alle Teilnehmer eine Gewinnchance. In der Kategorie Langläufer zählt das Alter des Netzteils, das anhand der Seriennummer bestimmt wird. In der Kategorie Glückspilze schließlich werden die Gewinner unter allen Teilnehmern ausgelost.

Die geposteten Bilder der neuen und alten „Schätze“ gibt es in einer Bildergalerie auf Facebook zu bewundern. Teilnahmeschluss für den Wettbewerb ist Freitag, der 10. August 2012, um 12:00 Uhr.

(ID:34716660)